Zahnwurzel-Behandlung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich selber habe sowas noch nicht hinter mir, aber eine Arbeitskollegin.

Bei ihr hat die Wurzelkappung nicht funktioniert und der Zahn wurde später dann doch gezogen.

Da es ja ein Backenzahn ist bei dem man die Lücke nicht gleich sieht würde ich ihn mir ziehen lassen, vor allem da der Zahnarzt scheinbar nicht weiß welche Wurzel er kappen muss.

Aber vielleicht antworten noch User die beim Zahnarzt arbeiten und mehr Ahnung als ich haben.

Wenn der Zahn noch gerettet werden kann würde ich ihn nicht ziehen lassen. Ich selbst hatte auch schon eine Wurzelspitzenresektion, der Zahn war zuerst ein Problemzahn aber nach der WSR ist alles besser geworden und das ist fast 20 Jahre her. Zahn ziehen ist immer schade weil Du dann für die Lücke Zahnersatz brauchst.

Hallo,

wenn du solche Angst hast, bestehe auf eine Spritze dann merkst du nichts mehr habe ich auch immer gemacht. Hast du Angst vor Spritzen?

Leomax

Andrea3010 29.01.2014, 15:27

nein ich habe vor Spritzen keine Angst , das war bis jetzt immer das harmloseste ;)

0

Was möchtest Du wissen?