Zahnversicherung abschliessen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie der Vorredner schon sagte, ist es erst einmal entscheidend, was eine Zahnzusatzversicherung GENAU leistet und du hast bei Zahnzusatzversicherungen in der Regel Wartezeiten UND auch so genannte Zahnstaffeln, also maximale Beträge, die in den ersten Versicherungsjahren geleistet werden bzw. Selbstbeteiligungen, die mit der Zeit sinken.

Dies ist auf jeden Fall zu beachten.

Wenn allerdings bereits eine etwaige Zahnbehandlung im Raum steht, wird es eh schwierig, die versichert zu bekommen, da die Gesundheitsfragen auch hier in der Regel genau danach fragen.

Hierzulande soll es unter anderem eine Versicherung der Ergo geben, die sogar im Leistungsfall noch versichert, meine ich. Aber da kann ich dir zu wenig über etwaige Bedingungen sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahnersatzversicherungen haben in der Regel eine Wartezeit, bevor sie Kosten übernehmen. Das sind schon meist ein paar Jahre. Normalerweise geht es hier aber um Zahnersatz, ob sie auch Spangen übernehmen, musst Du in den Versicherungsumfängen nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es schon erahnt...es kommt Dir komisch vor. Kein Versicherer leistet volle Hütte nachdem er erst einen Monatsbeitrag kassiert hat. Diese Probanden hält sich der Versicherer durch Zahnstaffeln vom Leib - das bedeutet, in den wirklich guten Tarifen zahlst Du in den ersten (mindestens) drei bis 5 Jahren mehr ein, als Du bezahlt bekommen würdest. Geht auch nicht anders - sonst wären alle VR pleite. Dein Problem ist jedoch ein anderes - finde einen vernünftigen Tarif mit Kieferorthopädische Leistungen - wenn überhaupt sind diese altersmäßig begrenzt oder gelten nur bei Unfall. Die Preise dafür liegen definitiv jenseits der monatlichen 50 €. Aber wie gesagt - das problem sin KO Leistungen in deinem Alter...das wird eng. MfG René

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise brauchst du für eine Zahnversicherung erst einmal eine gewisse Vorversicherungszeit, bevor hier Leistungen übernommen werden.

Außerdem würde ich mir genau ansehen, was hier versichert wird, da z.B. meine Zahnversicherung keine Zahnspangen übernimmt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?