Zahnteilprothese für knapp 5.000 gut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aufgrund des Gesamtpreises einer zahnärztlich prothetischen Versorgung kann man nichts zu der Qualität des Zahnersatzes sagen. Eine prothetische Versorgung muß immer individuell für den Patienten geplant werden. Ich kann jetzt nicht genau sagen, ob es sich um eine sogenannte "Teleskoparbeit/Prothese" handelt oder um einfach überkronte Zähne und einer Teilprothese. Egal, welche von beiden geplant ist, Dein Zahnarzt wird sich darüber Gedanken gemacht haben, welches für Dich die bessere Variante ist.
Was die Zahnfarbe angeht: A3 ist schon eine ziemlich helle Farbe, nicht zuuu hell, aber hell. Bedenke bitte, daß die Farbe zu den verbleibenden Zähnen im Gegenkiefer passen muß, sonst sieht dies zu unnatürlich aus und jeder Mensch sieht sofort, daß Du eine Prothese trägst. Bei der letzten Anprobe der Arbeit - kurz vor der Fertigstellung - kannst Du immer noch die Farbe (der Prothese, nicht der Kronen) ändern lassen. Aber wie gesagt, es sollte alles zusammenpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GrandEos
24.11.2015, 21:50

Die "Reißzähne" oben und unten werden zurecht geschliffen, und dann mit Kronen versehen (die Kronen sahen am Beispielgebiss Silber aus. Werden wohl eine Art von Druckknöpfe sein). 

Habe nochmal darüber nachgedacht, was mein Arzt mir gesagt hat. Und zwar, dass das ganze noch vor Weihnachten fertig sein wird, circa drei Wochen meinte er. Kann es denn möglich sein, dass das so ist? Ich meine mit allem drum und dran, von Zähne ziehen bis zur endgültigen Prothese? Das würde mich schon sehr interessieren. 

2

Ich glaube, da kennen sich hier wenige mit aus. Mal abgesehen davon, dass der Preis nicht unbedingt ausschlaggebend für gute Qualität ist. Es gibt extra Foren für solche Themen. Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?