zahnspangengummis,was macht man mit ihnen wenn einem plötzlich schlecht wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wäre problemlos auch mit Gummis im Mund möglich. Ersticken wirst du sicherlich nicht. Wenn Essen normal reingeht, geht's auch wieder raus.Wenn Patienten aber einen verdrahteten Mund haben, z.B. nach Kieferfraktur, und dann den Mund gar nicht aufkriegen, müssen sie immer eine Drahtschere um den Hals haben, damit sie im Notfall alles durchschneiden können. Das dauert - dir würde also auch locker genug Zeit bleiben, die Gummis kurz rauszunehmen. Zwischen der ersten Wahrnehmung und dem ersten Schwall dauert's üblicherweise schon einige Sekunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte es zwar noch nicht, aber meine Schwester. Du kannst die Gummis drinne lassen, die kann man ja auswechseln. Hast ja bestimmt genug davon;) Hoffe für dich alles gute, und das du nicht erbrechen musst nachts:) LG Lulu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja142001
10.11.2015, 18:54

danke hoffe ich auch wird schon nicht so sein 😝

0

Mit denen kannst du dich Problemlos übergeben :D 

Und ich wünschte ich würde nicht aus Erfahrung Sprechen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört ich eklig an aber der Mund muss sich nicht ganz öffnen lassen dmait du dich übergeben kannst ;) Isso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tanja142001
10.11.2015, 18:54

wenn ich ehrlich bin hab ich in meinem leben erst 4 mal erbrochen und da war ich noch seeehr klein 😄 drum weiß ich nicht mehr was da genau passiert und hab davor auch bissl panik 😝

0

Was möchtest Du wissen?