Zahnspange zu legen- Kieferorthopäde oder doch zum Zahnarzt + Kosten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst zu einem Kieferorthopäden. Dieser stellt erstmal den Ist-Befund fest und berät dich.

Mit 18 zahlst du alles selbst, es sei denn es ist eine so enorme Fehlstellung, dass gesundheitliche Probleme auftreten.

Ich bin mir zu 100% sicher, dass das bei dir nicht der Fall ist. Es gibt verschiedene Grade, aber nur bei Kindern und Jugendlichen, wo die Krankenkasse die Kosten teilweise übernimmt.

Die Zahnbehandlung meiner Kinder hat mich pro Kind über 3000 Euro gekostet. Die Krankenkasse hat es nicht gezahlt, da der Grad darunter lag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde den Kieferorthopäden empfehlen, das ist der richtige Facharzt dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?