Zahnspange verloren! Was nun?! bezahlt die Versicherung das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kassen sind bei einem einmaligen Verlust häufig grosszügig. Ob deine Kasse zahlt oder nicht, wird sich zeigen. Das klärt dein KFO für dich ab.

Bei deinem Kieferorthopäden solltest du dich so schnell wie möglich melden, damit du auch bald einen Ersatz für die Spange bekommst. Je nach dem, was das für eine Spange ist, muss man erst noch neue Abdrücke machen, dann dauert es noch länger, bis die neue Spange fertig ist.

Danke für die Antwort! :) Ich habe mit meiner Krankenkasse gesprochen und sie werden es für mich zahlen, aber nur weil es ein einmaliger Verlust gewesen ist.

0

Versicherung wird wohl nicht zahlen, wenn es kein Diebstahl oder so war. Einfach anrufen und sagen, dass du ne Neue brauchst.

Sag es einfach, Zahnspangen gehen schon mal verloren. Zahlen müssen deine Eltern die neue Spange aber schon.

Was möchtest Du wissen?