Zahnspange, über 18, zahlt Barmer?

3 Antworten

Die Krankenkasse prüft das erst, wenn der Kieferorthopäde einen Heil- und Kostenplan mit deinem Befund eingereicht hat.

Also ist der erste Schritt, zum Kieferorthopäden zu gehen. Die wissen über Kassenleistungen ebenfalls Bescheid, also er sollte dir schon sagen können, ob die Kasse zahlt oder nicht.

Über 18 in den seltensten Fällen.

Oh, in Ordnung. Dann wage ich es mal und mach mir gleich morgen einen Termin. Danke für deine Antwort.

0

wenn du nur kieferorthopädische Behandlung benötigst, zahlt das keine Kasse.

wenn eine kombinierte kieferorthopädische und kieferchirurgische Behandlung medizinisch notwendig ist, erhält man einen Heil- und Kostenplan vom Kieferorthopäden. damit geht man dann zur Kasse und beantragt Kostenübernahme.

du schreibst, dass du beim Zahnarzt war. Zahnärzte können meiner Meinung nach überhaupt nicht beurteilen, was kieferorthopädisch und chirurgisch notwendig ist.

für eine Kostenübernahme müssen schwere Kieferanomalien bzw. Kieferfehlstellungen vorliegen.

Der Zahnarzt kann kieferorthopädische Probleme sehr wohl beurteilen und eine Diagnose stellen, was er ja auch gemacht hat. Wie die kieferorthopädische Behandlung abläuft, entscheidet dann der Kieferorthopäde. 

Nach der oben angegeben Diagnose handelt es sich nicht nur um "schiefe Zähne", sondern um eine schwerwiegende Fehlstellung des gesamten Gebisses.  

1
@mariontheresa

dennoch ist ein Heil- und Kostenplan notwendig. wenn der Arzt den nicht ausstellt, braucht man gar nicht erst zur Kasse gehen. und den HKP stellt der Kieferorthopäde aus, nicht der Zahnarzt.

0

Setze dich mit der Barmer in Verbindung. Nur dort kannst du erfahren, was die Krankenkasse bezahlt. Hier kann dir niemand eine Antwort geben.

Viel Glück und Erfolg!

In Ordnung, dann werd ich es mal wagen. Danke für deine Antwort.

0

Weisheitszahn muss ich selber zahlen oder zahlt die Krankenkasse Barmer GEK?

Ich hab oben links eine Weisheitszahn und will Montag zum Zahnarzt muss ich dann das selber zahlen oder zahlt die Krankenkasse Barmer GEK?

Bin 18

...zur Frage

(Notfall) Kann ich zum Zahnarzt statt zum kieferorthopäden wenn der geschlossen hat?

Hallo :)

ich habe vor ca 2 Jahren von meinem kieferorthopäden einen draht hinter die zähne im unterkiefer geklebt bekommen...

Jetzt ist der Kleber bei einem zahn ab, wodurch der draht an der stelle nicht mehr an meinen zähnen befestigt ist. es stört ziemlich und mein kieferorthopäde hat noch einen monat sommerpause :(

was soll ich tun- kann ich meinen zahnarzt um hilfe bitten? :/

danke im voraus :)

...zur Frage

Kontrolliert der Kieferorthopäde auch die Zähne?

Hallo ihr. Ich habe eine feste Zahnspange und gehe auch regelmäßig also alle 6 Wochen zum Kieferorthopäden zur Begutachtung. Allerdings gehe ich seit dem nicht mehr zum Zahnarzt, weil der Kieferorthopäde sagt mir doch auch wenn was ernstes mit meinen Zähnen ist oder?

...zur Frage

Lächeln verändern..

Was kann man gegen sein Lächeln machen? Mein Lächeln sieht blöd aus, ich sehe sehr angespannt aus und die Zähne sieht man auch nicht wirklich. Meine Schwester meinte ich hätte zuwenig Zahnfleisch (ob das Stimmt weiß ich nicht). Ich hab bald einen Termin beim Zahnarzt, reicht das wenn ich den Frage oder muss ich da zum Kieferorthopäden.

Und was kann er dagegen machen? (Will nicht gerne eine Zahnspange tragen).

Und wie sage ich das dem Arzt bzw meiner Mutter das ich deswegen zum Kieferorthopäden will (denn ich will nicht umbedingt zu meiner Mutter gehen mit: "Ich find mich hässlich, können wir zum Kieferorthopäden." vorallem, da ich mich ja nicht hässlich finde, sondern mich nur mein lächeln stört, aber auch darauf meine Mutter anzusprechen finde ich komisch).

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse bei Brillen?

Hallo. :-) Bin momentan in der Ausbildung und benötige nun unbedingt eine Brille. (Nur noch 40% Sehstärke) Mit Gläsern und Gestell würde ich bei ca. 150€ - 200€ landen, wird da von der Krankenkasse (Barmer) als Volljährige noch zugezahlt? Danke schon mal!

...zur Frage

Augen-Laser OP Kostenübernahme Krankenkasse Berufsfeuerwehr?

Hallo zusammen!
Da ich eine Laufbahn bei der Berufsfeuerwehr anstrebe, aber eine Sehschwäche von -4,00 habe, möchte ich mich einer entsprechenden Operation unterziehen, um die Sehschwäche zu beheben und so alle Anforderungen zu erfüllen.
Nun ist es ja nicht üblich, dass die Krankenkassen die Kosten solch einer OP nicht übernehmen.
Sieht es da anders aus, wenn diese OP relevant für den Beruf ist?
(gesetzliche Krankenkasse)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?