Zahnspange teurer als Kostenvoranschlag. Was tun?

2 Antworten

Das Dokument war ein Kostenvoranschlag - dein Kieferorthopäde ist nicht verpflichtet, auf den Euro genau so viel zu verlangen, die Behandlung darf auch (deutlich) mehr oder weniger kosten. Man kann im Voraus nicht genau angeben, wie lang die Behandlung dauern wird, welche Geräte man benötigt und was das alles kostet.

Natürlich darf die Behandlung nicht plötzlich doppelt so teuer sein. Sprecht mit dem Kieferorthopäden. Abbrechen ist aber die teuerste Lösung - dann habt ihr ja Geld für nichts ausgegeben.

Das sollte man sich erst mal erklären lassen, dann ggf. diese Frage mit der Erklärung stellen

Was möchtest Du wissen?