Zahnspange raus machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten macht das dein Kieferorthopäde - also der, der die Spange auch eingesetzt hat. Nach einem Jahr ohne Termin ist die Behandlung eh schon abgebrochen, also kann man die Spange jetzt tatsächlich "einfach so" rausnehmen.

Ruf bei deinem Kieferorthopäden an und besprich das mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessica990
26.06.2016, 12:43

Okay Dankeschöön :)

1

Der Zahnarzt kann deine Zahnspange nicht raus machen, da ihm das nötige Equipment fehlt. Sprich mal deinen KFO darauf an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessica990
26.06.2016, 12:44

Okay danke

1

Was bringt das Rausmachen? Man bekommt dadurch ja nicht automatisch sein Geld wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jessica990
25.06.2016, 22:49

Weil ich meine Zahnspange jetzt schon 2 1/2 jahre habe. Und ich sie nicht mehr haben will. Und ich keine Lust habe die Zahnspange bis an mein Lebensende zu haben ?!

0
Kommentar von yougotananswer
25.06.2016, 22:51

Ich meine das deshalb, weil du geschrieben hast, dass deine Mutter sie nicht mehr bezahlen kann.

0
Kommentar von jessica990
25.06.2016, 22:53

Ja, ich mein es aber so :
Ob man die Zahnspange raus machen kann beim Kiefer oder Zahnarzt. Und das meine Mutter trotzdem die Zahnspange noch abbezahlt, wenn sie kann.

0
Kommentar von yougotananswer
25.06.2016, 22:54

Achso. Rein theoretisch können die dir nichts vorschreiben, aber an deiner Stelle würde ich sie weiterhin drinnenlassen, es wird sich lohnen.

0

Was möchtest Du wissen?