Zahnspange ohne Behandlung umstellen?

2 Antworten

Üblicherweise haben die losen Spangen für nach der Behandlung gar keine Schrauben mehr, das heisst man kann selbst nichts daran verstellen.

Selbst wenn da Schrauben wären - die Wahrscheinlichkeit, dass du durch das Weiterstellen der Spange deine Zähne wieder gerade kriegst, ist sehr gering. Das würde ich nicht riskieren.

Die Alternative zur erneuten Behandlung ist der Kleberetainer. Der macht die Zähne zwar nicht mehr gerade, verhindert aber wenigstens, dass sich alles noch weiter verschiebt.

hmm... natürlich war der Fehler auf jeden Fall aufzuhören die Lose Zahnspange zu tragen! Das ist ja klar, dass die Zähne sich dann wieder in die Startposition verschieben! Alleine das umzustellen wird unmöglich sein, da du kein Kieferorthopäde bist... wenn du Probleme mit einem bestimmten Kieferorthopäden hast, dann geh zu einem anderen... aber du musst was machen! Sonst verschieben sie sich vollkommen und dann war die ganze Zahnspange umsonst!!!

Das umstellen ist ja ganz einfach. Das musste ich so oder so immer selber machen,spricht die Klammer enger stellen. Gibt es denn eine wenig auffälligere Lösung um die Zähne zurück zu schieben? Spricht keine feste Zahnspange oder ähnliches 

0
@Fabian2989

ja wenn du das enger stellen kannst, dann mach das doch ;) aber auf jeden Fall so lange tragen wie der Arzt gesagt hat (mindestens!!! lieber länger) ohne zahnspange werden deine Zähne aufjedenfall sonst krummer... nen Freund musste 3 Jahre lang ne lockere tragen... is aber echt wichtig sonst ist wie gesagt alles umsonst!

also die zahnspange darf ruhig etwas druck ausüben.. sprich du solltest spüren dass das bissle zieht

0
@Macintoshia

Durch das enger stellen kann es aber nicht zu schlimmeren Fehlstellungen kommen? Das ist die Sorge dahinter

0

Fragen zur zahnspangen behandlung abbrechen?

Ich würde gerne meine zahnspangen behandlung abbrechen da ich den eindruck habe dass so eine lange behandlung bei mir nicht nötig ist da meine zähne nie krumm waren sondern mein biss die ursache war. Da ich aber große probleme in der einjährigen behandlungsphase hatte würde ich die behandlung gern abbrechen. Meine fragen wären dazu - wird die kfo mir trotz abbruch einen retainer einsetzen? - wird das entfernen schmerzen? - werden die zähne trotzdem professorisch gereinigt? - werden kosten entstehen? - kann ich die behandlung auch ohne eltern einwilligung abbrechen? (Ich bin 18 jahre) PS. Ich weiß das ich dass geld das ich bisher gezahlt habe nicht zurück bekommen werde.

...zur Frage

Lose Zahnspange für die Nacht als Erwachsener?

Meine kieferorthopädische Behandlung mit losen Zahnspangen liegt nun schon über 15 Jahre zurück, ich (36) trage aber weiterhin meine losen Retentions Spangen / Retainer ( stabile oldschool Plastikplatten mit Drahtbögen im Ober und Unterkiefer). hat sich auch nichts verschoben und stört mich auch nicht die zu tragen, fast fehlt etwas wenn ich die auf Reisen mal nicht dabei habe und ohne Zahnspange schlafe. Vor ca 5 Jahren hab ich bei einem Zahnarzt nach Verlust der Platten ein neues Set retainer bekommen. Das war aber in einer anderen Stadt. Bei meinem heutigen Zahnarzt der keine KFO Behandlungen macht ist es mir fast ein bisschen zu peinlich zu gestehen dass ich immer noch eine Zahnspange trage (auch vor den jungen Angestellten);-) daher meine Frage mal in die Runde- wer trägt ebenso als Erwachsener seine losen Zahnspangen einfach weiter? Ist das Ok für den Kiefer oder eher eine Belastung die man ausschleichen sollte? Habe gehört dass dies bei fest eingebauten retainern ( Draht hinter den Zähnen durchaus der Fall ist ). Freue mich auf Erfahrungsaustausch...

...zur Frage

Können die Zahnschmerzen vorne durch den Weisheitszahn kommen?

Ich habe an der rechten Seite vorne ein leicht schmerzendes Druckgefühl. War kürzlich bei der Zahnärztin, sie sagte, dass alle Löcher jetzt zu wären. Kann das vom Weisheitszahn kommen? An der selben Seite habe ich ihn noch, und wegen ihm haben sich auch schon Zähne verschoben.

...zur Frage

lose Spange nicht getragen - Überbiss kommt zurück?

Vor circa 5 Jahren wurde mein Überbiss von 6mm diagnostiziert. Als Behandlung bekam ich erst eine lockere Zahnspange oben & unten, danach eine feste. Vor ca 2-3 Jahren war die Behandlung dann abgeschlossen, als Sicherung sollte eine lose Zahnspange dienen sowie ein Retainer im Unterkiefer. Unvernünftiger Weise habe ich das Tragen der losen Spange aber nach wenigen Monaten eingestellt, auf Grund von pubertärem Leichtsinn und der Aussage meines Kieferorthopäden, dass ich die lose Zahnspange auf jeden Fall noch viele Jahre tragen müsse, vermutlich noch im Erwachsenenalter.

Nun musste ich mit Entsetzen feststellen, 3 Monate vor meinem 18. Lebensjahr, dass meine oberen Zähne sich wieder fast komplett nach vorne verschoben haben, der Überbiss also wieder 5mm beträgt. Die untere Zahnreihe ist dank dem Retainer noch in gewünschter Position.

Wie soll ich jetzt reagieren? Soll ich schnellstmöglich zu meinem Kieferorthopäden Kontakt aufnehmen oder doch versuchen, die Zähne mit Hilfe der losen Spange wieder in Position zu bekommen? Welche Behandlung kommt in Frage, um nur die oberen Zähne ein wenig nach hinten zu biegen (sie stehen nicht mit einem 90° Winkel zum Gaumen, eher in einem 95-100° Winkel). Wird das ganze sehr teuer?

mit freundlichen Grüßen

Steffen

...zur Frage

Nimmt die Krankenkasse die zweite Verlängerung für die Zahnspange an?

Hi! Ich hab vor kurzer Zeit meine Zahnspange abbekommen jedoch haben sich meine Zähne verschoben weil ein weiterer Zahn gewachsen ist. Die Kieferorthopädin hat jetzt vorgeschlagen ein zweites mal die Behandlung zu verlängern und das bei der Krankenkasse anzufragen. Für wie wahrscheinlich haltet ihr ,dass das die Krankenkasse animmt?

...zur Frage

Abdruck nach loser Zahnspange?

Eine Frage an die, die mal eine lose Zahnspange hatten.

Habt ihr, nachdem ihr mit eure losen Zahnspangen Behandlung fertig wart, einen Abdruck gemacht bekommen? Also um zu gucken wie eure Zähne jetzt sind?

Ich bekomme bald meine lose Zahnspange los, habe aber Angst das ich noch ein Abdruck machen muss...

Schonmal danke für eure Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?