Zahnspange Krankenkassee?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das stellt der Kieferorthopäde fest und der kann dir dann auch sagen ob dass in eine Klasse reinfällt die bezahlt wird ^^ Das muss vermessen werden, da hilft es dir nicht wenn sich hier jemand ein Bild anguckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerj
04.02.2017, 16:52

Danke:)

0

Erstens haben wir kein Bild, zweitens ist es dann doch nicht ganz so einfach, die Einteilung in die KIG (kieferorthopädische Indikationsgruppen) vorzunehmen.

Die Liste findest du zum Beispiel hier: http://www.kfo-online.de/21/gkv_g.html

In aller Regel werden Fehlstellungen, die man korrigieren muss/sollte, auch vom "normalen" Zahnarzt bei den Routinekontrollen erkannt. Wenn dein Zahnarzt - zu dem du hoffentlich regelmässig gehst - nie was gesagt hat, werden deine Zähne vermutlich nicht super schief stehen. Wenn die Kasse zahlt, dann übrigens den gesamten Betrag. Die 20% Eigenleistung kriegt ihr bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung zurück.

Lass dich mal von einem Kieferorthopäden beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dafür müsste man mal wissen wie alt du bist.

ab 18 Jahre wird sowas so gut wie nie bezahlt.

zudem müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein. die kann nur der Kieferorthopäde feststellen und kann man als Laie gar nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerj
04.02.2017, 16:53

Dankeschön:) ich bin 16

0

Also über 18 Jahren stehen die Chancen da relativ schlecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerj
04.02.2017, 16:52

Danke,bin 16 Jahre alt:)

0

Was möchtest Du wissen?