Zahnspange in Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kierferorthopädische Abteilungen in Krankenhäusern gibt es nur in Universätskliniken. 
Ja - dort kannst Du Dich auch behandeln lassen und in der Tat ist die Behandlung preiswerter als bei einem niedergelassenen Kieferorthopäden. 

ThebossTn 22.11.2017, 17:48

Danke und glaubst ist eine gut Behandlung dort gibt oder nicht ?

1
Deichgoettin 22.11.2017, 20:00
@ThebossTn

Ja, dort geht man durch viele Qualitätskontrollen. Ich habe bis jetzt noch nie etwas Nachteiliges gehört. 

2

Wie alt sind Sie denn? Zahnspangen werden bei Erwachsenen leider nicht übernommen, nur in Extremfällen, also wenn sie im jetzigen Zustand kaum noch sprechen können und durch die Zahnspange das weggehen würde. Krankenhaus macht sowas nicht. Die leiten sie zur Mund-Kiefer-Gesichtschirugie weiter gucken drüber und schicken sie zum Kieferorthopäden, aber der macht das ohne Krankenkassenbescheid nicht, außer sie zahlen. Also ja im Krankenhaus gibt es nichts für sie. Sie müssen wohl so leben, oder sparen tut mir Leid.

Lynchmenow 22.11.2017, 03:59

Ich hatte eine Zahnspange von einer Praxis und habe die seit 5 Jahren, doch nächste Woche bin ich fertig. Kosten sind glaube ich 10000€ bei mir gewesen, aber Krankenkasse hat alles übernommen.

0

Was möchtest Du wissen?