Zahnspange, halbes Jahr

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1) Bei mir hat's auch etwa zwei Jahre gedauert, bis meine retinierten Eckzähne (beide im OK) draussen waren. Dann standen sie aber noch gedreht und nicht ganz am richtigen Ort. Das hat mein KFO allerdings auch prophezeit.

2) Es ist ziemlich schwierig, vorauszusagen, wie lange es braucht, bis ein retinierter Zahn draussen ist. Die bewegen sich allgemein sehr langsam, manchmal sogar eine Zeit lang gar nicht - und dann geht's plötzlich ganz schnell. Kommt natürlich auch drauf an, wo der Zahn lag, als man ihn freigelegt (oder das Attachment geklebt) hat.

3) Siehe 2, das ist verschieden.

4) Wie weit ist der Zahn denn schon draussen? Die Spange kommt ja wahrscheinlich nicht raus, sobald der Zahn ganz draussen ist, er muss ja auch noch an den genau richtigen Ort, und wenn man schon dran ist, kann man auch noch die restliche Zahnstelung perfektionieren (schliesslich hat die Krankenkasse schon die Brackets bezahlt, das lohnt sich also xD)

ja, hat die gesagt. jedesmal wenn ich da bin, bin ich für 2 minuten drin um mir anören zu müssen: gute zahnpflege, jetzt können wir nur noch abwarten. langsam frage ich mich wieso ich eigentlich noch dahin gehe. :D naja, er ist schon sehr weit draußen und wenn er draußen ist, kommt ein bracket dran und der zahn sieht bis jetzt eigentlich voll grade aus :o und eigentlich wurde der zahn ja nicht freigelegt, der ist von alleine rausgekommen. weil sie eminte: wenn der nicht von alleine rauskommg , muss er freigelegt werden. aber ist er ja. aber, meinst du der kommt schneller raus ,wenn da so ein band ist, das den zahn rauszieht?

0
@Kimeey

ich könnte dir ja ein bild zeigen, wie weit der zahn draußen ist, aber das ist irgendwie peinlich,wenn ich hier so öffentlich bhilder von meinen zähnen zeige :D

0
@Kimeey

Ach, man zieht noch gar nicht am Zahn? Bei mir lagen die Zähne so weit weg, dass man sie freilegen und von Anfang an dran ziehen musste, sonst wären die heute noch nicht draussen. Natürlich wäre der schneller draussen, wenn man dran ziehen würde...

Aber warum hast du dann eine Spange?

0
@Taddhaeus

ja, wegen dem zahn. der war schon irgendwie woanders. ich hab dann eine zahnspange bekommen, mir wurde der zahn gezogen und dann haben die gewartet bis der kommt. angeblich sollte die zahnspange helfen das er die richtige richtung findet oder sowas. der kommt ja so von ganz alleine raus.. bestimmt ist die zahnspange voll unnötig -.-

0
@Kimeey

Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie eine Spange dem Zahn helfen soll, rauszukommen, wenn man ja gar nicht dran zieht... Aber vielleicht hätte er sonst keinen Platz gehabt und man musste die Lücke etwas grösser machen? Ist dann ja eigentlich auch egal, du hast sie ja schon =)

0
@Taddhaeus

ja, wegen dem platz war das. ja, stimmt , ich hoffe jedenfalls das das jetzt schnell geht.. ;o

0

Ich muss dich leider entäuschen. Du wirst nie wieder ein Leben ohne Zahnspange führen können. Denn nach der festen zahnspange bekommst du einen Draht hinter den Zähnen der sich Retainer nennt- der bleibt ein Leben lang! Genauso eine lose Zahnspange für nachts! Das alles, weil sich die Zähne sonst wieder verschieben ... =(

dieses retainer ding bekomme ich nicht, da ich die zahnspange ja nur wegen einem zahn hab und wenn, das bleibt 2 - 3 jahre oder so :D und das sieht bzw. stört ja nicht und lose zahnspnage ist ja jetzt auch nicht die welt

0

Also sieh es mal so.... Du bekommst sie vielleicht auch später raus, aber dafür hast du dein LEBEN LANG ein schönes lächeln ;-) Ich glaube das kann dir hier keiner beantworten, das hängt vom Fortschritt ab...

Was möchtest Du wissen?