Zahnspange für Hunde und Katzen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Abweichungen in der Kieferlänge oder Fehlstellungen von Einzelzähnen werden beim Hund im Gegensatz zur Katze häufig beobachtet. Während bei der Kieferfehlstellung die Ursache im Knochenwachstum liegt, sind Einzelzahnfehlstellungen häufig Folge von fehlerhaft angelegten Zahnkeimen oder verzögert bzw. nicht ausfallenden (persistierenden) Milchzähnen. Insbesondere bei Entwicklungsstörungen der Kieferknochen muss von einer erblichen Veranlagung ausgegangen werden, was nicht nur für den betroffenen Hund, sondern auch für züchterische Aspekte von Bedeutung ist. Im folgenden Artikel soll versucht werden in Kürze die wichtigsten Zahn- und Kieferfehlstellungen, deren Ursachen und mögliche Behandlungen zu beschreiben.

http://www.kleintiermedizin.ch/zahn/fachlit/tierbes/pdf/KieferundZahnfehlstellungenbeimHund.pdf

.

Bitte lacht mich nicht aus, aber ich habe an der Vet.Uni Wien angerufen und gefragt, ob es für Katzen Zahnspangen gibt. Mir wurde gesagt, "ja, es würde welche geben, mein Gedanke wäre nicht so abwägig. Aber es wäre für eine Katze eine Qual, da die Zahnspange ja über lange Zeit getragen werden muss".

forum.zooplus.de/archive/index.php/t-23838.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das gibt es wirklich, aber ich würde es euch bzw. eurem Haustier nicht empfelen, weil das für die Tiere bestimmt auch schmerzhaft ist und es sie in ihrer Natur behindert.

VLG Larix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KlausKarl
02.10.2010, 12:20

JA und ist bei Menschen ja auch nicht gerade angenehm

0

Das Hunde oder Katzen eine Zahnspange brauchen,habe ich noch nicht gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja für hunde gibts das für katzen KA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann schon sein aber ich würd deiner katze,hund nicht empfelen!is bestimmt schmerzhaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?