(Zahnspange) Frage zur "Fehlstellung" vom Kiefer

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Malamai001,

es kommt oft vor, dass der Kiefer nicht richtig sitzt. Das liegt meist an einer Disharmonie der Kiefer-Kaumuskulatur. Knirscht oder presst du evtl.? Was ich dir empfehle ist folgendes: Gehe zu deinem Zahnarzt oder Kieferorthopäden und bitte ihn dir Physiotherapie verschreiben zu lassen. Wir arbeiten in meiner Praxis oft mit Kieferpatienten. Der Arzt schreibt dann als Diagnose: CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) meist mit der Verordnung: 10 x Manuelle Therapie & 10 x Fango. Damit suchst du dir bitte in deiner Stadt einen Physiotherapeuten, der auch dazu eine Fortbildung hat. Du wirst dann 10 Behandlungen erhalten, bei der er sowohl außen als auch im Mund die Muskulatur lockern wird und den Kiefer anschließend korrigiert. Mit einem Eigenübungsprogramm sollte das Ganze dann funktionieren.

Alles Gute!

Nils Hamidi - RUND UM WOHL - Ganzheitliche Physiotherapie & Massage (Köln)

malamai001 21.04.2014, 17:53

Ich weiß nicht ob ich knirsche, auf jeden Fall habe ich das als ich klein war in der Nacht immer gemacht, hat meine Mutter mir erzählt. Und jetzt ist es häufig so, dass der Kiefer knackt (also wahrscheinlich das Kiefergelenk?) Wenn ich ihn von rechts nach links oder von vorne nach hinten schiebe. Deutet das auf das was du meinst hin? :) vielen vielen Dank, ich werde meinen Kieferorthopäden mal nach einer Physiotherapiebehandlung fragen! :))

0
wwwrundumwohlde 21.04.2014, 18:13
@malamai001

Mit der Aussage, dass dein Kiefer knackt ist bereits alles geklärt. Knacken ist ebenso ein Symptom für diese Fehlstellung. Es ist dann so, dass die Gelenkscheibe (der Discus) auf dem Kiefergelenk nicht richtig sitzt. Ist entweder zu weit vorne oder hinten. Also auf zum Zahndoktor und mit dem Rezept ab zum Physio. Lass dir bitte vom Zahnarzt nicht erzählen, er habe kein Budget dafür. Laut der KZV unterliegen die Zahnärzte nicht der Heilmittelrichtlinie und können daher immer Rezepte verschreiben. Kannst aber zusätzlich dann deinen Physio bitten einen Therapiebericht für den Zahnarzt zu schreiben, dann bekommt dieser auch ein Folgerezept, du mehr Behandlung und der Zahnarzt kann sich immer vor der Krankenkassen rechtfertigen.

Alles Gute!

Nils Hamidi - Ganzheitliche Physiotherapie & Massage - Köln

1
malamai001 21.04.2014, 19:25
@wwwrundumwohlde

Danke für die ausführliche Erklärung! :) Sobald die Spange draußen ist geh ich zum Zahnarzt oder frag gleich den Kieferortholäden wenn er mir die Zahnspange rausmacht :) Vielen lieben Dank!!!!

0

Heii :)

ich hatte auch ca. 2 Jahre eine feste Zahnspange und kurz bevor ich sie rausbekommen habe, (und auch schon davor), ist mir auch aufgefallen, dass meine Kiefer nicht genau untereinander sind, aber nachdem ich sie rausbekommen habe war das nicht mehr so. Ich weiß nicht, ob das normal ist, aber du kannst ja mal bei deinem Kieferothopäden anrufen und ihn nach Rat fragen ;) ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.. :)

malamai001 21.04.2014, 17:55

Vielen Dank, ja du konntest mir helfen :D

0

Ich weiß, was du meinst :)

Bei mir ist/ war das ähnlich, aber ich denke kaum, dass eine feste Zahnspange das ändern wird/ kann... Deine Zähne werden sich nach der festen Zahnspange wahrscheinlich weiterhin ein wenig verändern, da du durch die Brackets nicht richtig aufbeißen konntest, auch wenn dir das nicht aufgefallen ist. Ich denke, dass wird sich noch richten, und wenn nicht musst du halt notfalls zu einem Logopäden, aber ich denke nicht, dass das nötig sein wird :)

malamai001 21.04.2014, 17:54

Vielen Dank!! Gut das jemand damit schon Erfahrungen hat :))

0
Goettindererde 26.04.2014, 15:00
@malamai001

Hey :) Ich habe heute nochmal mit einer Freundin geredet, die das gleiche Problem hat, und sie trägt nun mit der losen Klammer Gummis, damit ihr Gebiss gerichtet wird :)

0

Ich weiß nicht ganz genau was du meinst aber da sollte sich gar nichts verschiebe nach rechts oder nach linksl

malamai001 21.04.2014, 19:26

Ok danke :)

0

Frag am besten den Kieferorthopäden, wenn es dir keine Beschwerden macht, oder du es nicht hässlich findest (perfekt ist niemand und ganz symmetrisch sind die wenigsten) dann wird das schon so bleiben können :) Kann sein, dass man das nicht (mehr) mit einer Zahnspange richten kann, sondern chirurgisch oder mit so ner komischen Zahnspange. Wenn es dich nicht stört und keine Beschwerden verursacht dann lass es! Ich habe das auch leicht, es muss nicht alles symmetrisch perfekt sein.

malamai001 21.04.2014, 17:56

Vielen Dank!!!

0

Was möchtest Du wissen?