Zahnspange entfernen obwohl Zähne noch nicht gerade sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besprich doch einfach die Situation mit dem KFO. Du kannst doch auf die Stellen hinweisen, die nach deiner Auffassung noch geschlossen werden sollten. Wenn das aus medizinischer Sicht möglich ist, wird der KFO bestimmt darauf eingehen. Wenn nicht, frag nach warum und lass dir alles erklären. 

Mit der festen Zahnspange müssen alle Fehlstellungen beseitigt werden, die nachfolgende herausnehmbare Spange dient der Retention. D.h. Das Behandlungsergebnis wird dadurch gesichert (Zähne geschient/stabilisiert). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bekommst du dann noch eine lose Spange für nachts, die den Rest vollends richtet.

Wenn du aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, sprich doch den KO vor dem Rausmachen der Spange drauf an bzw. nimm einen Elternteil mit, der das abklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst danach bestimmt ne lose Spange. Die feste hat nur Vorarbeit geleistet so zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zahni1988
21.06.2016, 17:03

Das ist aus zahnmedizinischer Sicht absolut falsch! Mit der festen Zahnspange müssen alle vorher definierten Behandlungsziele erreicht werden, die "lose Zahnspange" dient der Retention (d.h. Der Stabilisierung des Behandlungsergebnisses)

LG

0

Was möchtest Du wissen?