Zahnspange Draht sticht, ist das normal?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder ist der Draht zu lange oder er hat sich verschoben. Wenn der Draht zu lange ist, müsstest du es schon mitbekommen haben, als du ihn reinbekommen hast. Ich glaube eher, dass er sich nur verschoben hat, was am Anfang leider ständig passiert, da die Drähte da noch besonders dünn und beweglich sind (bei mir hat er sich am Anfang fast täglich verschoben) Bin zuerst immer zum Kieferorthopäden gerannt, bis mir die Ärztin gesagt hat, ich kann ihn einfach selbst mit einer Pinzette zurückschieben!

AN ALLE: war heute bei meinem Kieferorthopäde und der hat gesagt, dass sich der Draht, weil er noch so dünn bzw. sehr beweglich ist, bei Mahlzeiten verbiegen kann. Als Schutz für meine Wange hat der etwas auf den Draht gegeben damit ich ihn nicht mehr spüre. Danke an alle die mir geantwortet haben!

Normalerweise sollte der Draht nicht in deine Wange stupfen. Bei mir hatt die Zahnspange Anfangs sehr wehgetan und mir die Lippe blutig gereiben, also an manches reiben wirst du dich bald gewöhnt haben. Beim nächsten Kiefi Termin solltest du das aber sagen dann können die den Draht umbiegen oder abschneiden.

Was möchtest Du wissen?