Zahnspange bei Erwachsenen.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Großtante hatte mal eine. Und ich bin 15, und hab selber eine - leider richtig spät :x (Verhältnismäßig)

Also, angesprochen wurden wir beide darauf hin nicht. Meine Tante sowieso nicht - Erwachsene gehen ja respektvoll und niveauvoll miteinander um, meistens jedenfalls, also macht euch keine Sorgen, mal angesprochen zu werden. Bei mir kam 1x der Spruch: 'S3><y Zahnspange! :D' wie das eben so ist.. ^-^

Wenn es aus gesundheitlichen Gründen ist, übernimmts glaub ich die Kasse. Es ist aber allgemein nicht gerade billig. Im besten Falle sieht man sie nichtmal, nichtmal wenn man lacht. (Dafür - Keramikbrackets - sind aber teurer).

Er kann sich die Zahnspange auch innen anbringen lassen, das ist aber teurer, und nicht jeder Kieferorthopäde macht das. Dann sieht man sie GAR NICHT.

LG

Hey ich finde es vollkommen okay was hat das mit erwachsen zu tun oder nicht....die Frage ist doch eher ob ein Behandlung notwendig ist oder nicht:::: meine Tochter ist bei einem sehr gut Arzt und man staune da sind viele Erwachsene als Patienten....... also ein Beratungsgespräch übernimmt die Kasse danach werden die Kosten besprochen wenn eine Behandlung nötig.....und den eigen Anteil den man hat kann man in vereinbarten monatsraten zahlen.....

Also meine Cousine und meine Tante eine ist 25 sie hatte als Kind eine getragen aber ihre zahne sind rückfällig geworden trägt eine und meine Tante die ist 30 und trägt eine also das kann man ohne Probleme machen da guckt dich auch keiner blöd an oder sonst was. Die Kosten das kommt auf die Versicherung an. Aber da brauch dein bekannter keine angst zu haben denn das ist wirklich normal.

Hey, eine bekannte (42) hat auch eine Zahnspange, die ist allerdings innen und durchsichtig noch dazu, davon sieht man nichts, Preis kommt auf die Versicherung drauf an

als erwachsener kommt das nicht so gut an

Danke für die Antwort. Kannst du begründen warum das nicht so gut ankommt? Ich persönlich finde es eher gut wenn jemand im Erwachsenenalter sowas noch macht.

0
@Stevie85

es sieht einfach anders aus,und das ist sehr gewönungsprobleme

0
@ksc2013

Es ist schlecht, wenn man damit erst im Erwachsenenalter beginnt. Die Zähne verschieben sich viel langsamer - mehr Zahnschmerzen. Der Knochenab und aufbau ist auch viel geringer. Und bei eventuellen Komplikationen (z.B. Zahnextrationen) kann es ewig lange dauern, eh die Lücken zu sind. Ich bin 15, mein Wachstum ist beendet, und es ist für mich schon fast zu spät.

0

Was möchtest Du wissen?