Zahnspange behandlung abgebrochen,habe Probleme . Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja darf er! Normalerweise muss man ja während der Behandlung immer wieder etwas dazuzahlen, nach einer erfolgreichen behandlung bekommt man das Geld von der Versicherung zurück gezahlt. Bricht man die Behandlung ab, hat die Kasse umsonst gazahlt und es ist berechtigt das man den Betrag zahlen muss.

LG. Jolina

Wenn der ZA die Behandlung abgebrochen hat ist das natürlich anderst. Warum hat er das denn gemacht?

0
@Fayruz50

Dann wird normal nicht abgebrochen, sondern überwiesen.

Hier stimmt doch was nicht.

0

Man kann doch seine Zahnspange nicht selbst entfernen...

Bei eigenmächtiger Beendigung der Behandlung zahlt man die anfallenden Kosten selbst, und man kriegt auch die "netten, kleinen" Zwischenrechnungen nicht erstattet.

Der dr. hat sie beendet, wer sagt den was von eigenwillig, und wo steht da was von selbst entfernen!!!!!!!!

0
@Fayruz50

Sie hat aber die Spange nicht abbekommen

Das klingt nach: Sie hat es versucht aber nicht geschafft.

Wenn der Arzt die Behandlung abgebrochen hat, wird das auch so der Kasse gemeldet.

Die vielen Ausrufezeichen kannst Du Dir sparen, zumal da Fragezeichen hingehört hätten.

0

Was möchtest Du wissen?