Zahnspange behandlung abbrechen was tun...?

3 Antworten

Ich schätze mal, der Kieferorthopäde hat einen triftigen Grund, dass die Behandlung noch nicht fertig Ist, er kennt sich da wahrscheinlich besser aus, auch wenn für dich alles schon gerade aussieht. Z.B. haben die Zähne sich in der Stellung vielleicht noch nicht gefestigt oder so. Wenn du der Meinung bist, dass es wirklich nur Geldmacherei Ist, was ich natürlich auch nicht ausschließen kann, solltest du mal einen anderen Kieferorthopäden um Rat fragen. Falls dieser dann meint, die Spange könnte raus, kannst du das bestimmt mit der Krankenkasse klären und falls sie nicht raus kann, würde ich auf jeden Fall weiter machen mit der Behandlung, sonst waren die 2 1/2 Jahre für die Katz'.

wenn der Kieferorthopäde dir nicht bescheinigt, dass die Behandlung ordnungegemäß abgeschlossen wurde, bekommt ihr die 20% von der Kasse nicht wieder. S oist es nun einmal geregelt.

Und täusch dich nicht- JETZT gerade sind die Zähne toll- aber die verschieben sich wieder und zwar ganz massiv. In den ersten beiden Jahren erfolgt ein Lockerung der Schiefstellung- dann die Drehung der Zähne- und die folgenden 2 Jahre sind für die Fixierung total wichtig.Du solltest dir auf jeden Fall auch einen Retainer setzen lassen.

Meine Tochter hatte ihn noch 5 Jahre, hat ihn sich dann entfernen lassen- prompt ist der hartnäckigst verschobene wieder "gewandert"- die kosten durfte sie selbst zahlen, dan dann weit über 18.

Und du bist erst 15- bis 21 wächst der Körper- bis 18 der Kiefer immer noch- jetzt aufzuhören hat Folgen- die zahlst du dann später selbst.

Sprich mit dem KfO über einen Retainer.

Deine Mom hat einen Vertrag unterschrieben in dem drinnen steht das man nach der Behandlung, einen Teil des Geldes wieder bekommt. Beim Abbruch gibts gar nichts wieder.

Auch nicht wenn man das wegen dem krankheitsbild irgendwie mit der krankenkasse regelt?

0

Okay trotzdem danke:)

0
@boombam200

Mit der Krankenkasse kannst du nichts regeln. Du kannst aber mit dem Zahnarzt reden,das der die Behandlung für erfolgreich beendet erklärt.Dann würde deine Mutter auch das Geld zurück erhalten.

0

Lose Zahnspange vergessen- was tun?

Ich habe meine lose Zahnspange vergessen einzupacken und fahre nun in den Urlaub. Ich bin 7Tage weg. Ist das sehr schlimm? Ich habe zwar Kleberetainer mache mir aber trotzdem Sorgen :/

...zur Frage

nach schlag auf unterkiefer zähne schief?

bin vor einigen tagen in eine schlägerei geraten und habe einen faustschlag auf meinen unterkiefer bekommen. zunächst mal war das halb so schlimm aber jetzt habe ich den eindruck zwei zähne haben sich leicht nach innen verschoben, wackeln aber nicht und schmerzen habe ich auch keine mehr. sollte ich besser trotzdem mal zum kieferorthopäde oder zahnarzt gehn und ein röntgenbild machen lassen um das zu kontrollieren? habe jahrelang eine zahnspange getragen oder ist das nicht so schlimm, weil ich ja keine schmerzen habe und ich sollte mir die nerven und das geld für die arztbesuche lieber sparen?

...zur Frage

Mit 21 Zahnspange?

Hab leider ziemlich schiefe Zähne unten und die KK wollte damals nicht zahlen, da es anscheinend nicht schief genug war. Völliger Schwachsinn, da einige es bezahlt bekommen hatten obwohl sie fast perfekte Zähne im Vergleich hatten. Sieht halt echt schlimm aus bei mir und mein Kiefer ist dadurch verschoben, also mache mein Mund anders zu. Die haben damals immer gemeint dass ich noch warten soll. Jetzt in ich über 18 und muss den Mist trotzdem selber bezahle. Naja, was soll ich jetzt tun? Ist das mir 21 in bitter? Bin weiblich

...zur Frage

Überbiss korrigieren - auch ohne OP?

Hallo,

ich habe mit 10/11 angefangen eine feste Zahnspange zu tragen. Nach ca. 6 Jahren habe ich sie dann endlich rausbekommen. Meine Zähne sind bis jetzt unten gerade geblieben, allerdings hat sich oben alles etwas verschoben und mein Überbiss ist immernoch da. Er schaut zwar nicht schlimm aus, aber trotzdem stört er mich. Ich hatte den Überbiss auch während des Tragens der Spange, aber leider habe ich die Gummis nie genommen und ich vermute, dass ich ihn deswegen immer noch habe.

Meine Frage ist jetzt, ob ich ihn auch ohne Operation irgendwie wegbekomme.

Ich bin 18 und trage zur Zeit gar keine Spange oder ähnliches.

Danke und Liebe Grüße ;)

...zur Frage

Ich habe eine lose Zahnspange und eine Zahnfleischentzündung ist das schlimm?

Ich habe gelesen das man eine lose Zahnspange nicht mit einer Zahnfleischentzündung tragen sollte. Stimmt das? Wenn ja warum?

Ich habe das Problem das ich an einer "chronischen" Zahnfleischentzündung. Ich putze mit die Zähne 3x am Tag jeweils 10 Minuten. Ich ernähre ich hauptsächlich gesund. Ok des öfteren auch eine Jumpys Tüte (Chips). Und ich habe trotzdem dauerhaft eine Zahnfleischentzündung. Ich geh jeden Monat zum Zahnarzt (manchmal auch öfter) was kann ich tun?

...zur Frage

überbiss schlimm?

Hallo! Ich hab eine Frage. Ich war vor gut zwei Monaten wieder bei der Profilaxe. Und die Ärztin stellte einen überbiss fest. Nix aufregendes fand ich. So ziemlich jeder der keine Zahnspange trug, den ich kannte, hatte einen überbiss. Jedoch meinte Sie Dann, das ich so schnell wie möglich mir eine Zahnspange zulegen sollte. Und oh mein gott wer hätte das gedacht, ich hasse Zahnspangen. Und ich hab eine riesenangst davor, da meine Freunde immer so schmerzen Hatten, wenn ihnen mal die drähte gezogen wurden oder neue Gummis bekamen. Naja lange Rede kurzer Sinn! Ist ein überbiss schlimm? Tut es iwann weh? Ist eine spange wirklich notwendig oder Geb ich den Ärzten durch den kauf nur eine unnötige Gehaltserhöhung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?