Zahnspange - Fragen für welche, die sich ein bisschen auskennen.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst nicht erwarten, dass das Einsetzen einer Lingualspange ohne jedes Problem verläuft. Das Lispeln bezog sich auch nicht auf den allerersten Tag, sondern auf den grössten Teil der Behandlung. Man lernt sehr schnell, mit einer Lingualspange ordentlich zu sprechen. Dass das nicht sofort geht, ist doch klar, immerhin klebt dir eine Schicht Metall hinter den Zähnen.

Die kleinen Verletzungen sind auch nicht aussergewöhnlich, das passiert eben. Wenn's nicht so schlimm war, dass du deinem KFO was davon gesagt hast, musst du jetzt auch nicht jammern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie muss einen stahl draht durch ein winziges loch hindurchführen. deshalb braucht das einen moment. (vgl.bar mit faden und nadelöhr) das wo sie dir ins fleisch geschlagen hat ist warscheinlich beim öffnen/schließen der einzelnen brackets passiert. Die Zunge gewöhnt sich an die brackets und wird in nen paar tagen unempfindlicher, das gibt sich. Aber die ärztin auf jedenfall auf ihren fehler ansprechen und bitten vorsichtiger zu sein. denn der draht wird idr. bei jedem 2ten termin erneuert. Sonst K.O. wechseln. gibt wirklich gute! Lg Lechesis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den Text irgendwie mit Google übersetzer überstetzen lassen? So klingts...Ansonsten mach einen Termin, hier wird dir niemand vernünftig Auskunft geben können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stuffaboutall
28.11.2013, 20:44

wieso mit google übersetzer?

0

Was möchtest Du wissen?