Zahnschmerzen wie schnell bildet sich ein Abszess?

2 Antworten

Normales Schmerzmittel hilft meist nicht bei Zahnschmerzen. Der Wirkungsmechanismus ist dafür nicht ausgelegt. Es gibt extra Schmerzmittel bei Zahnschmerzen. Also nicht wundern, dass deine Schmerzen immer noch da sind. Und bis Freitag wirst du es noch überleben. Du wirst schon selbst "feststellen" wann der Zeitpunkt kommt, doch unangemeldet als Notpatient in die Zahnarztpraxis zu stürmen. Du solltest aber vielleicht regelmäßig bis dahin den Mundraum gut desinfizieren (z.B. mit Meridol).

Der entscheidende Punkt sind Deine Schmerzen. Wenn Du es bis zum Termin aushälst ist das in Ordnung. Ein Abszess bildet sich erst in einem relativ späten Stadium einer Entzündung. Im Grunde sogar erst, wenn das Inneleben (nicht nur der Nerv) des Zahnes bereits abgestorben ist. Aus diesem Grund sind Abzesse auch selten mit starken Schmerzen verbunden.

Zahnärztlicher Notdienst - wie funktionierts?

Guten Morgen,

Am kommenden Montag hab ich einen regulären Zahnarzttermin, das Problem ist, dass ich jetzt (Samstag morgen) Zahnschmerzen bekommen habe. Daher besteht die Überlegung den zahnärztlichen Notdienst aufzusuchen. Die Schmerzen sind zwar noch auszuhalten, jedoch alles andere als angenehm. Kann ich damit den Notdienst aufsuchen oder müsste ich "warten" bis ich das Gefühl hab dass mir der "Kiefer abfällt"? Wie funktioniert das dann? Einfach hinrennen oder vorher anrufen und nen Termin ausmachen? Wie sieht das mit den Kosten aus? Muss man den dann selber zahlen oder übernimmt das die Krankenkasse? - Anfallen würde bohren und alles was dazu gehört.

Danke schonmal für die Hilfe und evtl Erfahrungen :)

...zur Frage

Höllische Zahnschmerzen nach Kanalwurzelbehandlung

Hallo liebe Com, ich hatte heute morgen eine Zahnwurzelbehandlung und hatte vor der Behandlung auf Anweisung meines Hausarztes Atosil Tabletten genommen. Nach der Behandlung bin ich ab nach hause und hab bis gestern Abend 10 geschlafen. Nach dem aufstehen plagten mir schon ein stechender Schmerz in dem Zahn bzw. Zahnfleisch. Meine Mutter hat mir dann Ibuprofen 600 gegeben die mir mein Arzt extra für starke Zahnschmerzen gegeben hat. Die wirkten nach 1 1/2 Stunden immer noch nicht und dann hat mir meine Mutter Novaminsulfon gegeben ( weiß nicht ob das genauso hieß). So bis jetzt hat das immer noch nicht geholfen und weiß jetzt nicht mehr weiter. Ich wollte ( wenn der Schmerz nicht besser oder weniger ist ) nochmal zum Arzt um ein anderes Schmerzmittel bitten. Da ich mich mit Medikamenten gar nicht auskenne und mir mein Vater für die Nacht Palexia gegeben hat wollte ich fragen ob es ein weniger starkes Medikament gibt was trotzdem genauso gut wirkt ?

Sorry für Rechtschreibfehler bin am Handy.

...zur Frage

Druckschmerz und Pulsieren nach Wurzelbehandlung

Hallo Freunde ;),

Ich hatte mich am Montag hier schon mal gemeldet, weil ich eine Wurzelbehandlung an einem Backenzahn oben rechts bekommen habe. Ich hatte am WE ziemlich starke Zahnschmerzen und bin gleich am Montag zu meiner ZÄ. Sie hat dann eine Wurzelbehandlung gemacht und die akuten Schmerzen waren erstmal weg - Gott sei dank! Aber der Zahn wurde dann sehr druckempfindlich, sodass Essen überhaupt nicht mehr möglich war. Auch Sprechen ist jetzt schwierig, weil ich doch immer wieder dabei an den Zahn rankomme und das verursacht einen höllischen Schmerz. Dazu pulsiert der Zahn unangenehm seit heute morgen :-/. Was ist denn mit dem Zahn los? Ich werde sicher heute Nachmittag nochmal zu meiner Zahnärztin gehen, denn die Beschwerden werden schlimmer und nicht besser. Weiß jemand, was da schiefgelaufen ist und wie die weitere Behandlung aussehen wird? Man will ja mental darauf vorbereitet sein ;). Beste Grüße

...zur Frage

Sollte ich zum Hausarzt oder Zahnarzt gehen?

Hallo Community,

Ich habe Zahnschmerzen und dadurch auch starke Kopfschmerzen. Habe aber erst Dienstag einen Zahnarzttermin bei meiner alten Zahnärztin in meiner Heimatstadt. Fahre da also extra hin.

Würde mich gerne aber schon für morgen krankschreiben lassen,weil ich mich kaum konzentrieren kann.

Ich wollte deshalb morgen zu einem Hausarzt gehen und ihm sagen,dass ich halt Kopf und Zahnschmerzen hab und mich deshalb nicht so fühle.

Oder sollte ich zu einem Zahnarzt gehen nur um so nen gelben schein für den tag zu bekommen? Hab ja wie gesagt einen Termin bei meinem eigenen Zahnarzt. Oder sollte ich dem Hausarzt einfach sagen dass ich Dienstag den Termin hab und mich aufgrund der Schmerzen nicht konzentrieren kann aber den Tag noch irgendwie aushalte,aber halt die krankschreibung benötige.

Was meint ihr? Wo soll ich hingehen und was sagen?

...zur Frage

Zahnschmerzen & Pochen :-(

Guten Abend :-)

Ich habe morgen um 9 Uhr erst einen Zahnarzttermin und würde gerne den Abend / Nacht ohne Schmerzen und pochen, am Zahnfleisch, überstehen.

Es gibt vieeeele Tipps im Netz, aber vielleicht hat ja einer noch einen anderen oder welcher hilft wirklich? ( Außer Tabletten, die ich bereits schon nehme.) :-) Das pochen im Zahnfleisch nervt tierisch und tut weh. :-( Danke im Vorraus.

...zur Frage

starke Zahnschmerzen, gerade kein Zahnarzt verfügbar - was tun?

Ich habe gestern Nachmittag Zahnschmerzen bekommen, die Zahnärzte, die gerade Notdienst haben sind für mich kaum erreichbar, aber morgen ist mein Zahnarzt wieder da - also muss ich die Schmerzen bis dahin irgendwie überbrücken. Gestern ging es noch mit Tabletten, aber irgendwie ist es schlimmer geworden und inzwischen ist es kaum erträglich. (Jetzt tut nicht mehr nur der Zahn weh, sondern mir kommt vor alle Zähne auf seiner Seite und das Ohr dort und Kopfweh hab ich auch ein wenig)

Was kann ich machen um meine Schmerzen los zu werden oder erträglicher zu machen, zumindest bis morgen früh? (da kann ich zum Zahnarzt)

Was ich schon versucht habe:

Ich nehme (eigentlich starke, rezeptpflichtige, die ich für etwas anderes bekommen habe und damals nicht aufgebraucht habe) Tabletten mit Wirkstoff Dexibuprofen (habe gelesen, dass Ibuprofen gut sein soll). Das ist auch das einzige das bis jetzt wirklcih was geholfen hat, nur leider nicht genug und ich bin schon bei der Höchstdosis. Dann hab ich im Internet nach Hausmitteln gesucht, aber Salzlösungsspülungen sowie Gewürznelkenkauen hat mein Zahnweh eher schlimmer gemacht. Die ganzen Geschichten mit Zwiebeln haben nichts gemacht, außer dass mir übel ist (ich vertrag Zwiebel - auch alleine den Gerusch schon - nicht so gut) und alles stinkt. Naja, und ideal ausgerüstet bin ich wahrscheinlich auch nicht. Die Gegend um den Zahn von außen zu kühlen hat ein bisschen gewirkt glaub ich, aber nur ganz kurz.

Gibt's noch etwas, das ich probieren könnte (und es evt. in einem Standardhaushalt gibt, ich hab keine Möglichkeit was zu kaufen)? Der Notdienst ist wirklich, wirklich schwer zu erreichen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?