Zahnschmerzen Wegen Zahnarzt Fehler was Tun...?

7 Antworten

aus quatsch und dollerei macht ein zahnarzt nichts an einem zahn. ich weiss jetzt nicht, wie weit dir das verklagen des zahnarztes gegen die schmerzen helfen soll (wir sind nicht in den USA wo es horrende summen Schmerzensgeld gibt)?!?!

mein rat: suche einen anderen zahnarzt auf und lass den schmerzenden zahn behandeln.

Geh zu einem anderen Zahnarzt  oder zu deinem Alten. die könne dir da auf Jeden Fall mehr weiter helfen.

Dann geh doch zu einem anderen Zahnarzt. Also Leute ehrlich...du rennst jetzt 2 Monaten mit Schmerzen rum und gehst nicht zu nem Arzt? Ich geh am Stock....:D

Zu deiner Klagesache. Kannst du machen, kannst du aber auch lassen. Geh lieber zu nem Arzt und lass dich versorgen!

Ich war Schon bei einem Arzt der sagte das der Zahnarzt das Nicht auffüllen dürfte aber er hat es Gemacht.

0
@IceFlinkii

Ja der Arzt muss ja was gegen deine Schmerzen gemacht haben.

Du gehst mit einem gebrochenen Bein ja auch nicht zum Arzt, der dir dann sagt "aha, so dürfte der Knochen nicht rausstehen" und schickt dich dann wieder weg.

Geh zu einem zahnarzt und lass dir helfen.

0
@IceFlinkii

ein loch im zahn wird normalerweise , bevor der nerv blank liegt , gesäubert und verfüllt.... ist das normalste der welt... also biste ja nicht O H N E  grund zum doc gezwungen worden , sondern weil ein loch im zahn war  ??

0

was hilft schnell bei zahnschmerzen?

ich war vor einer stunde beim zahnarzt und hab eine füllung bekommen.. mein mund ist noch taub von der spritze aber ich hab sehr sehr starke schmerzen. was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Zahnschmerzen nach einer Füllung :(

Hi! Ich war gestern beim Zahnarzt und habe eine neue Füllung bekommen, seit heute habe ich Schmerzen nur bei warm/heiß, gibt sich das wieder oder muss ich zum Zahnarzt? Danke und MfG Virginia

...zur Frage

Hilfe bei Kiefersperre?

Hallo zusammen!

Schon während ich meine Zahnspange hatte, hat mein linker Kieferknochen geknackst und öfter auch mal weh getan. Immer wenn ich das meinem Kieferorthopäden gesagt habe, hat er gesagt, dass das normal ist und wieder weg geht. Es ging aber nie weg! Auch als ich die Zahnspange los war hat mich das Problem verfolgt. Ich habe auch meiner Zahnärztin davon erzählt, aber auch sie hat so getan als wäre das nicht schlimm und würde bald wieder weg gehen.

Ich hab halt dann damit gelebt, bis auf dass es manchmal echt weh getan hat, war es ja nicht so schlimm. 3,5 Jahre, nachdem ich die Spange raus bekommen habe, wurden mir schließlich alle 4 Weißheitszähne auf einmal gezogen. Das war im Januar, und ich dachte nicht dass mich das so lange verfolgen würde. Das war Anfang Januar.

Seitdem sie draußen sind, bekomme ich meinen Mund nichtmehr auf und auf der linken Seite, auf der es immer geknackst hat, fühlt es sich so an, als ob sich irgendwas verharkt hätte. Ich bin dann wirklich oft zur Zahnärztin gegangen und erst hat sie mir nur gesagt, dass ich das halt massieren soll. Davon ist es aber nur noch viel schlimmer geworden. Dann hat sie nachdem ich ihr versucht habe klar zu machen, wie schlimm es wirklich ist, mir diese NTI - Schiene angeboten, die man für über 100 Euro kaufen muss, und für die die Krankenkasse keinen Cent übernimmt.

Ich dachte dass die mir jetzt wenigstens hilft, aber stattdessen wackelt sie die ganze Zeit und ich muss mindestens alle drei Wochen zum Zahnarzt gehen, um sie wieder für 3 - 4 Tage tragen zu können, nur damit sie dann wieder wackelt und ich wieder ewig auf einen Termin beim Zahnarzt warten muss.

Kennt sich hier irgendjemand mit Kiefersperren aus und kann mir sagen, was ich wirklich dagegen tun kann? Es ist wirklich eine Belastung, nur weiches Essen essen zu können, wenn man ein Brötchen isst, es kaum in den Mund zu bekommen, ständig diese Schmerzen im Gelenk zu haben und vor allem ständig zum Zahnarzt rennen zu müssen, dort noch ewig warten, bis man dann mal dran kommt.

Vielleicht habt ihr ja selbst schonmal Erfahrungen damit gemacht, oder kennt sonst eine Lösung.

Vielen Dank!

...zur Frage

Ibuprofen 400 vor Zahnbehandung?

Hallo Leute ich habe Zahnschmerzen und habe gleich einen Termin bei dem Zahnarzt. Ich wollte fragen ob man sich vor dem Termin Ibuprofen gegen die schmerzen einwerfen darf. Ich weis noch nicht was dort gemacht werden muss.

...zur Frage

Tattoo schmerzen lindern durch Ibuprofen?

Hallo,

kann man Tattoo schmerzen lindern indem man Ibuprofen (800er) Schmerztabletten vor der Sitzung nimmt?

Danke für jede hilfreiche Antwort.

...zur Frage

starke Zahnschmerzen und ibuprofen hilft nix!

Hallo also letzte woche samstag hatte ich schonmal diese schmerzen im linken oberen zahn habe da ein loch und habe ibuprofen 800mg genommen und es war weg da ich panische angst vorm zahnarzt habe bin ich nicht gegangen nun hat es wieder angefangen es sind höllische schmerzen und die ibu800mg hilft diesmal nicht bitte um schnelle antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?