Zahnschmerzen Weg ohne Zahnarzt...?

11 Antworten

Gar nichts. Du kannst jetzt zum Zahnarzt gehen oder aber du kannst deine Zähne im Mund verrotten lassen. Es klingt hart. aber so ist es. Je eher du hingehst desto weniger dramatisch. Aber glaub mir...auf lange Sicht ist der Zahnarzt das kleinere Übel. Viel viel kleiner.

Hallo,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Hab selber auch Angst und mein Mann richtig Panik.....aber ich denke du weißt selber das außer ein Zahnarzt nichts mehr helfen kann.

Klar kannst du Schmerztabletten nehmen, nur wie lange? Und was dann? Dein Zähne werden nicht von allein wieder gesund - leider....

Frag deine Freunde, deine Familie nach einem guten Zahnarzt....und dann geh dort hin und sprich mit ihm. Sag ihm das er zuerst einmal nur gucken soll, ohne irgendwelche Instrumente oder so. Dann besprecht was gemacht werden muss.

So habe ich es auch gemacht und sowie er irgendwas machen muss bekomme ich eine Spritze und gut ist.

Selbsthilfe geht für eine Weile (bei mir hielt ein Provisorium 10 Jahre!), aber irgendwann ist dann Schluss.....und eine freiligende Wurzel ist schon ziemlich übel....nix richtig essen und trinken, selbst wenn Luft ran kommt tut es weh :-(

Ich wünsche dir schnelle Hilfe und Mut!

Nichts. Zahnarzt ist die einzige Lösung. Die Betäubungen heutzutage
sind sehr gut, du spürst absolut nichts. Einige Zahnärzte arbeiten auch
mit AnästhesistenKliniken zusammen und bieten Vollnarkose an - allerdings wirst du das womöglich selbst zahlen müssen.

Ich hab ganz doll Zahnschmerzen und hab Sonne Angst vorm Zahnarzt hat einer ein Hausmittel?

...zur Frage

Tipps gegen Zahnschmerzen :)

Was ist das beste Mittel gegen Zahnschmerzen? (Ich geh nämlich erst morgen zum Zahnarzt)

...zur Frage

Extreme Zahnschmerzen! Zahnarzt meinte ich soll die Zähne besser putzen (hilft nicht).?

Ich brauche dringend Hilfe. Ich bin 14 und habe seit 3 Tagen unerträgliche Zahnschmerzen. Ich komme nur mit der Zunge gegen den Zahn und es tut schon extremst weh. Ich putze mir seit Gestern meine Zähne jeden Morgen, Mittag sogar 2 mal und Abends, doch diese Zahnschmerzen bleiben. Es wurde mir vom Zahnarzt gesagt, dass ich eine Entzündung habe und ich die Zähne besser putzen soll. Es hilft aber alles nicht.

...zur Frage

Sind diese Zahnschmerzen noch normal?

Vor einigen Wochen sind mir zwei Füllungen/Plomben herausgefallen, ich hatte dann also unten (eines links und eines rechts) zwei "Löcher". Am Samstag konnte ich mich dann endlich durchringen und bin zum Zahnarzt gegangen. Dieser nahm sich den zwei Baustellen an und schloss mir die beiden Löcher mit neuen Füllungen. Auf der rechten Seite bekam ich eine Spritze, da das Loch dort ziemlich tief war. Nun sind einige Tage vergangen und ich habe auf der linken Seite (die geschlossen, aber nicht eingespritzt wurde) noch immer Schmerzen. Die Zahnschmerzen kommen und gehen, treten aber immer wiedermal auf. Ist das noch normal oder muss ich wirklich erneut zum Zahnarzt und dieses Loch wieder aufbohren lassen? :(((

...zur Frage

Diclofenac 150 bei zahnschmerzen?

Hab tierische zahnschmerzen( mein weisheitszahn, der raus muss drückt gegen meine anderen Zähne) das tut sooo weh. Ibo 400 nützt nix. Kann ich diclofenac 150 nehmen? Hab sonst nix und möchte ungern uum notdienst(angst vorm zahnarzt) danke

...zur Frage

starke Zahnschmerzen und ibuprofen hilft nix!

Hallo also letzte woche samstag hatte ich schonmal diese schmerzen im linken oberen zahn habe da ein loch und habe ibuprofen 800mg genommen und es war weg da ich panische angst vorm zahnarzt habe bin ich nicht gegangen nun hat es wieder angefangen es sind höllische schmerzen und die ibu800mg hilft diesmal nicht bitte um schnelle antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?