Zahnschmerzen. Wann wird gebohrt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann dir nur dein Zahnarzt sagen. Lachgas macht man eigentlich nur bei ganz schlimmen fällen oder operationen. Wenn du eine betäubung willst, sag das dem Arzt vorher, dann gibts ne Spritze. Piekt nur kurz und danach spürst du auch nix!

Hi.

Ob das ein Loch ist oder nicht, kann dir wohl nur ein Zahnarzt beantworten, der sich das in deinem Mund angeschaut hat. Nicht jedes Loch sieht man gleich auf den ersten Blick. Vor allem nicht wenn es genau im Zwischenraum ist. Wenn es eins ist, bekommst du auf Wunsch eine Betäubung, es wird gebohrt und eine Füllung gemacht. Lachgas wird fast garnicht mehr eingesetzt. Mit der Spritze merkst du ja auch nichts mehr. Nur halt ein kleiner piekser beim Einstich und das wars.

Lg Slater

Hey danke für die vielen antworten liegt aber nur an medikamenten (so richtig geschrieben?) die ich bei meiner mittelohrentzündung gekriegt habe da sind so nebenwirkungen das die zähne braune flecken kriegen und gelb werden (halt so wie wenn man zuwenig die zähne putzt)

du muss doch spüren ob da ein loch is oder nicht... jaa wird es ... und du bekomms eine füllung aber vorher eine spritze zur betäubung

Hey, ja frag erst deine Eltern sie sollen sich mal die situation ansehen und dann wenn da echt ein loch vorhanden ist solltest du ein zahnartzt besuch machen.Ich weiß nicht genau ob sie boren oder eine füllung rein machen aber mann kann das ja googlen. viel glück!!! juljol

Was möchtest Du wissen?