Zahnschmerzen nach der Betäubung?

6 Antworten

Es ist zumindest nicht unnormal und bei einer tieferen Karies auch zu erwarten.

Es kommt nun auch noch darauf an, welche Füllung verwendet wurde.

Sind es Kompositfüllungen, muss mit Ätztechnik gearbeitet werden und entsprechend "reizend" ist dies für den Nerv.

Manche Zähne bleiben länger empfindlich. Bis zu Wochen und Monaten.

Wenn es unerträglich ist, dann hilft Dir eine Ibuprofen-Tablette. Morgen müsste es aber vermutlich tendentiell besser sein.

Schone den Zahn beim Aufbiss und bei größeren Temperaturunterschieden.

Hast Du weiterhin Beschwerden, gehe zum Zahnarzt.

Auch wenn hier alle "Ja" sagen, "das ist normal", muß ich widersprechen.
Nein - höllische Zahnschmerzen sind nicht normal.
Nach neuen Füllüngen können zwar manchmal Schmerzen auftreten, aber nicht, wie Du sie beschreibst.

Möglich ist, daß die Karies so tief war, daß der Nerv des Zahnes bereits geschädigt war. Jetzt, wo der Zahn luftdicht verschlossen ist, tut der Zahn bzw. sein Nerv weh.
Du solltest heute noch zu Deinem Zahnarzt gehen. Sicherlich muß an dem Zahn eine Wurzelfüllung gemacht werden.

Jupp, ist normal. Hast du keine Tabletten bekommen? Dann hol dir lieber noch welche aus der Apotheke, die Zahnschmerzen können gut noch über's Wochenende anhalten. Und danach kann der Zahn noch bis zu 6 Monaten druckempfindlich sein, als bloß nicht auf Kerne beißen oder so. Gute Besserung!

zahnschmerzen nach Zahnarzt besuch / zahnstein entfernung brauche hilfe!

Hi, Ich war gestern mit starken zahnschmerzen beim zahnarzt allerdings hat kein Zahn direkt geschmerzt. Mir wurde dann Zahnstein entfernt und Karies so wie eine schwere Zahnfleisch entzündung fest gestellt. Muss dazu sagen war seit 5-6 jahren aufgrund von extremen angst zuständen nicht mehr beim Zahnarzt. Gestern hatte ich denn fast keine schmerzen mehr erst am abend fings dann wieder an das mein unterer rechter Backenzahn extrem weh tat. Das ist bist jetzt immer schlimmer geworden teilweise ist es ein stechender und pochender schmerz. Meine ZÄ meinte zwar das es noch weh tun wird aber ich bin mir unsicher da ja nun der Zahn an sich bei beruehrung extrem weh tut.

Dazu kommt das ich schwanger bin und sie so keine groessere behandlung machen konnte da ich ohne Betäubung nicht mehr wollte die angst vor grossen schmerzen war einfach so dolle.

Vielleicht weis ja jemand ob das normal ist oder ob ich doch lieber noch mal hin soll.

...zur Frage

Ich habe starke Zahnschmerzen nach einer Kariesentfernung. Ist das normal?

Hallo! Vor ca 3 Tagen wurde meine Karies am rechten oberen Backenzahn entfernt. Ich habe es ohne Betäubung durchgehalten und die Karies war schon sehr tief. Deswegen tat das Bohren sehr weh! Doch jetzt habe ich auf einmal sehr starke pochende - ziehende Zahnschmerzen an der Stelle wo das Loch gefüllt wurde. Ist das normal? Sollte ich nochmal den Zahnarzt aufsuchen? Es ist kaum aushaltbar! Lg

...zur Frage

Tut eine spritze beim zahnarzt doll weh

hallo leute am 22.10.2013 krieg ich eine örtliche betäubung beim zahnarzt weil ich ein loch im zahn habe und dafür krieg ich eine örtliche betäubung ich hab mega schiss und so weil das dann meine erste örtliche betäubung beim zahnarzt ist also frage ich euch ob beim zahnarzt die örtliche betäubung weh tut

Herzliche Grüße

...zur Frage

Mein Zahn tut höllisch weh :(

Hallo,

Mein einer Vorderzahn tut höllisch weh wenn ich Luft ein atme und etwas esse es ist so schrecklich ich weis nicht was ich tun soll ich habe zu viel angst um zu Zahnarzt zu gehen...ich habe auch nach geschaut mein zahn ist nicht braun oder so kann mir wer sagen ob ich doch zu einem gehen sollte bevor etwas schlimmes passiert oder sollte ich abwarten?

hoffe ihr könnt helfen

...zur Frage

Zahn tut nach Füllung weh :-/

Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon mal eine Frage gestellt, wie ich meine Zahnarzt Angst besiegen kann. Gestern war dann der Zahnarzt Termin und ich hab es geschafft - diesmal ohne zu Weinen stolz

Ich musste eine Füllung erneuern lassen, die nicht mehr ganz gut war und ein klein wenig Karies hatte sich gebildet - nichts schlimmes eigentlich...

Hab eine Betäubung bekommen und es über mich ergehen lassen - mein neuer Zahnarzt war auch super lieb. :)

Nachdem gestern nachmittag die Betäubung nachließ, fiel mir auf, dass mir mein Zahn beim Zusammenbeißen weh tut - vorher hatte aber nichts weh getan. Auch die Einstichstelle der Betäubung tut weh. Hab jetzt eine Nacht drüber geschlafen und es tut immer noch weh, aber eben nur wenn ich den Zahn benutze, ansonsten nicht.

Was kann das sein? Weiß jmd Rat? Soll ich nochmal zum Zahnarzt gehen oder erstmal warten?

Vielen lieben Dank für Rat! :)

...zur Frage

Zahnschmerzen nach Füllung ,schon ein Monat?

Also ich war beim Zahnarzt vor einem Monat und der hat mir ne Füllung gemacht,er hat auch gesagt das der Loch nicht so schlimm ist. Nach der Füllung tut mein Zahn HÖLLISCH weh wenn ich was kaltes trinke oder esse. Das ist schon so seid einem Monat fast. Ich traue mich aber nicht zum Zahnarzt denn 1. Habe ich im Mund so ein Herpes und 2. Hat das letztens sehr wehgetan als sie ne Füllung gemacht haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?