Zahnschmerzen, Loch seit Jahren?

4 Antworten

Hallo,

vielleicht war der Zahn auch nur an einer Stelle einfach etwas rauh (und ist es womöglich immer noch), und das war (ist) gar kein richtiges Loch im herkömmlichen Sinn, sondern eine ganz kleine schlecht sichtbare abgebrochene Ecke, o.ä.? 

Wenn dem Zahnarzt da schon nix aufgefallen ist...

Er kann ja den Zahn wohl besser sehen und beurteilen, als man selbst. Zumindest ist das normalerweise so, bzw., so sollte es eigentlich sein.

Die Zähne sorgfältig putzen und nochmals zum Zahnarzt gehen, sollte sich das die nächsten 1-2 Tage nicht bessern. Den Arzt darauf hinweisen, dass Sie Schmerzen am Zahn haben.

Würde die Behandlung wieder keinen Erfolg zeigen (was Sie danach ja relativ bald spüren sollten), können Sie ja immer noch den Arzt wechseln, wie hier jemand meinte.

Genau, eine angebrochene Ecke trifft es wohl besser. Gibt es denn, nicht sichtbaren Karies im Zahn? Vor 2 Monaten wurde mein Gebiss geröntgt. (Ehemalige Zahnspangenelite ;) ) Dort war nichts zu sehen.

0
@blumgam

...Ihr Zahnarzt sollte das eigentlich wissen... Ich nehme mal an, er wird Ihre Frage auch gerne beantworten, wenn Sie ihn aufsuchen.

Alles Gute!

0

Danke für die ausführliche Antwort!

0

Hmm. Einen Zahnarzt werde ich schon aufsuchen. Aber Danke.

0

Hast Du eine Füllung in dem Zahn ?

Falls ja, könnte es sein, dass diese noch etwas zu hoch ist, ohne, dass Du es so empfindest, und Du nachts und auch tagsüber unbewusst stärker auf den Zahn beißt.

Andere Möglichkeit zur Klärung.wäre ein Röntgenbild.

Eine Füllung habe ich tatsächlich. Ich weiß allerdings nicht genau an welchem Zahn. Da war ich noch zu Jung.. Danke für den Tipp. Mal schauen was der Arzt sagt

1

Weißt du denn ob man Karies der sich vlt unter einer Füllung versteckt auf einem normalen Röntgen sieht? Ich frage da ein Röntgen des Kiefers vor 2 Monaten durchgeführt wurde.

1
@blumgam

Die Karies sieht man auf Röntgenbildern als dunkle Punkte oder kleine dunkle Flecken, während der Zahn auf Röntgenbildern hell abgebildet ist.

1

Es ist möglich, dass das nicht richtig behandelt wurde. Ich würde an Deiner Stelle den Zahnarzt wechseln.

wie behandelt man denn solche Löcher? Wieso entstehen dadurch schmerzen? Ich habe die Zahnschmerzen oft nach dem ich etwas getrunken oder geraucht habe.

0
@blumgam

Hi,

der Zahn selbst kann womöglich empfindlich sein und schmerzen - auch ohne Loch!

...nochmal den ZA drüber schauen lassen!

Wir im Forum können das nicht beurteilen, was da los ist. Der Arzt muss das klären.

Ich persönlich kenne nur Karies-Löcher, und die sind sichtbar - auch für den Zahnarzt normalerweise. In die setzt man Füllungen ein, nachdem man sie ausgebohrt hat.

0

Was möchtest Du wissen?