Zahnschmerzen katastrophe Krankenschein

7 Antworten

Du wirst eine Zahnbehandlung bekommen. Und Schmerztabletten. Aber eine AU vermutlich nicht. Ausserdem ist es völlig wurscht, was wir denken. Wichtig ist dass DU umgehend zum Zahnarzt gehst.

Naja, ich denke für 1-2 Tage ist das schon drin aber auch nicht bei allen Ärzten, ich war zwar auch mal so krank dass ich nicht auf Arbeit und zum Arzt gehen konnte, und hab dann für den Tag auch eine Krankmeldung bekommen.

wenn dann sofort!!!...in der Regel können Ärzte nur 2 Tage rückwirkend krankschreiben...aber es war ja Wochenende dazwischen

Ja, ich hoffe ja auch und will ja nun auch endlich wieder alles im Griff bekommen, ich verfluche den PC und mich

0

Zahnfleischentzündung und Zahnschmerzen...

Hallo :) Seit einigen Tagen habe ich jetzt schon an meinen Backenzähnen Zahnschmerzen, das kommt meistens wenn ich was gegessen habe. Es tut aber meistens nicht beim esssen weh, sondern erst hinterher... Ich hatte zwar schon einige male eine zahnfleischentzündung doch noch nie so stark und lange wie im Moment... Könnte das vielleicht daran liegen, ich habe vor ca. 3-4 wochen meine feste zahnspange rausbekommen, und trage jetzt eine lose, die ich nachts und nachmittags tragen soll. nachmittags vergesse ich es immer, aber nachts trage ich sie immer... und wenn ich die zahspange reinmache, tun mir meine zähne noch mehr weh.. und ich vertrag seit ca. 1 woche kaum zahnpastas mehr.... im moment habe ich eine die ich gut vertrage, aber voher hab ich immer gewechselt, weil ich die niue vertragen habe...

ich habe schon nach tipps gegen schmerzen geguckt, aber nicht sinnvolles gefunden. dieses nelkenöl haben wir nicht. kennt jemand hausmittel, von den meine zahnschmerzen und zahnfleischentzündungen weg gehen? ganz dringend! Danke :)

...zur Frage

Zahnschmerzen, Kopfschmerzen trotz Schiene - evtl Weisheitszähne?

Seit ca. 3 Wochen schmerzen meine Zähne nach dem aufstehen (einige Posts vorher). Es haben ja alle geschrieben, das liege am Zähneknirschen und ich bräuchte eine Schiene. Da ich aber fast 8 Jahre lang eine feste Zahnspange hatte, habe ich seitdem eine art Gummischiene, die ich auch meistens (ein zwei Ausnahmen in der Woche) trage.

Ich habe immer Schmerzen. Egal ob ich sie trage, oder nicht. Jetzt habe ich mal meine Zähne abgetastet und habe gemerkt, dass ganz hinten zwar kein Zahn ist, aber da der größte Schmerz herkommt. Könnten das durchbrechende Weisheitszähne sein? Ich habe fast jede Nacht Kopfschmerzen (was nicht unbedingt daran liegen muss) und habe gelesen, dass das auch von Weisheitszähnen kommen könnte.

Wenn das jetzt nicht sein kann, dann würde ich noch zwei Wochen warten und dann, falls es noch weh tun würde, zum Arzt gehen. Aber wenn nicht, dann würde ich sofort einen Termin machen.

...zur Frage

Zahnschmelz weg = Zähne bleiben gelb und durchsichtig?

Hi, hab ein blödes Problem mit meinen Zähnen...

Unzwar war ich früher mal etwas faul zum Zähneputzen, als der Zahnarzt mir gesagt hat, dass meine Zähne gelb sind weil der Zahnschmelz weg ist und nie wiederkommt, hab ich ewig lang gegooglet, wie man den wieder aufbaut. Meistens las ich nur, dass er einmal weg für immer weg ist.

Gibt es eine Möglichkeit, trotz fehlendem Zahnschmelz die Zähne weiß und "undurchsichttig" zu bekommen? An manchen Stellen seh ich schon Risse. Zahnschmerzen hab ich nur sehr selten. Mit 17 will ich nicht immer so rumgeistern. :(

...zur Frage

Kann man Internetfreundschaften pflegen?

Kann man mit einer Person, die man im Internet kennen gelernt hat, eine nähere, intensivere Beziehung aufbauen? Was haltet ihr davon, ist das wirklich so einfach?

Sucht euch ne Antwort hier unten aus und begründet :)

a) Das Internet ist böse und nicht geeignet, um Freundschaften zu pflegen. Meistens stellt sich so oder so heraus, dass die Person einem nicht passt (charakterlich). Im echten Leben trifft man auch die besten Menschen.

b) Man kann durchaus mit einer Person im Internet den Kontakt intensiver pflegen, so dass eine richtige Internet - Freundschaft entsteht.

c) Die meisten wollen mit einem vielleicht zocken, aber nicht näher auf die Person und deren Charakter usw. eingehen.

...zur Frage

Zahnschmerzen, verschwindet der Schmerz von alleine?

Ich habe schon seit ungefähr einer Woche Zahnschmerzen. Habe es niemanden gesagt, nicht mal meiner Frau einfach niemanden.

Mein Problem ich hatte immer schon Angst vor den Zahnarzt und habe es heute noch, die Schmerzen halten sich aber noch in Grenzen. Jetzt vor ein paar Minuten habe ich eine Banane gegessen und da habe ich auch so einen leichten Schmerz gespürt.

Will es aber niemanden sagen weil ich Angst habe dass Sie mich dann zum Zahnarzt schleppen.

Also ich putze meine Zähne 3x am Tag, war aber dass letzte mal beim Zahnarzt mit 10 oder 11 ( also ungefähr 15 Jahre her ).

Ich hatte noch nie Zahnschmerzen im Leben, jetzt meine Frage da ich ja keine großen Zahnschmerzen habe, verschwindet der Schmerz von alleine? 

Ich würde beim Zahnarzt Panikattacken kriegen, ich kann da nicht hin.

Danke für Antworten

 

...zur Frage

Zahnschmerzen bei Obst, Gemüse und "harten" Sachen

Hallo,

seit nun 3 Jahren plagen mich meine Zahnschmerzen. Diese Schmerzen sind nie dauerhaft, ich sitze hier also nicht und habe Zahnschmerzen rund um die Uhr. Die Zahnschmerzen treten immer auf, sobald ich bestimmte Dinge verzehre oder trinke. Es sind dann stechende Schmerzen sobald die Zähne irgendwas berühren, also zumeist beim kauen. Besonders stark und schnell treten diese "Kontaktschmerzen auf bei Obst und Gemüse, bei Getränken wie Cola light (bei der normalen Cola nicht!!!), bei Apfelsaft (bei Apfelschorle ebenso nicht!) und bei Nahrungsmitteln, die etwas härter sind und stärker gekaut werden müssen. Da reicht mal eine Erdnuss, mal etwas paniertes, mal ein Stück zähes Fleisch... Ich war bei drei Zahnärzten und keiner konnte mir bislang helfen. Es wurde zwei Mal vermutet dass ich in der Nacht mit den Zähnen knirsche, dagegen habe ich eine "Schiene" bekommen die ich in der Nacht tragen kann. Meine Partnerin hat mich aber noch nie knirschen gehört und auch seit dem ich die Schiene habe, hat sich nichts verändert. Meine Zähne haben keinerlei Löcher. Ich möchte endlich auch mal wieder vernünftig Obst und Gemüse essen können! Ich kann damit zwar noch vernünftig leben, weil ich eben die Auslöser mittlerweile gut einschätzen und umgehen kann, aber es ist kein Zustand den ich dauerhaft beibehalten möchte. Weiß jemand Rat?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?