Zahnschmerzen. Kann das eine Wurzelentzündung sein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, Zahnweh ist schlimm. Es ist üblich im Notdienst, den Zahn zu röntgen. Warum ist das hier nicht geschehen? Sollte der Zahn auf KÄLTE weniger schmerzen, ist auf eine akute Entzündung ( Nerv infiziert ) zu denken. In dem Fall schnell zu einem anderen Notdienst fahren. Auch würde hier in dem Fall der Nervenentzündung ein Antibiotikum besser heelfen als Schmerztabletten. Gute Besserung und ruhige Nacht!

Hallo, der Nerv kann gerade bei einer tiefen Karies, wenn schon oft gebohrt wurde natürlich entzündet sein. Ich würde auch eine Notfallambulanz aufsuchen, den von toten Zähnen gehen ständig Toxine, d.h. Eiweißzerfallstoffe in den Körper, die z.B. auch das Herz schädigen können. Du solltest eine Kieferpanoramaaufnahme anfertigen lassen, dann müsste man gut eine Entzündung erkennen können. Wenn das Zahnfleisch gerötet ist, kann es auch an unverträglichen Zahnmaterialien liegen. Im Grunde kann jedes Zahnmaterial individuell unverträglich sein, und nach meinen Erfahrungen entwickeln viele Menschen eine Typ IV Allergie auf Zahnmaterialien, was oft nicht erkannt wird und zu vielen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen kann, siehe im Link. Ich persönlich halte nicht viel von Wurzelbehandlungen und würde mich lieber von einem toten Zahn (Zahnherd) trennen, bevor ich auf lange Sicht chronische Gesundheitsbeschwerden in Kauf nehmen würde, da Wurzelfüllmaterialien durchweg alle toxisch sind. http://www.gesunder-zahnersatz.de/media/dentalmetalle.pdf

wenns schlimm ist, geh zum zahnärztlichen notdienst. wenn du es bis morgen aushalten kannst, dann geh zu deinem zahnarzt. dort wirst du auch behandelt, und nicht wieder weggeschickt, wenn du schmerzen hast. gute besserung, wünscht eine, die zahnärzte gruselig findet.

Hallo, der Nerv wird entzündet sein und wenn Du Pech hast, ist schon eine Entzündung an der Wurzelspitze. Dies ist nur durch ein aktuelles Röntgenbild festzustellen. Auf keinen Fall warten...Nach antibiotischer Behandlung wird man Dir die Nerven ziehen und eine Wurzelbehandlung durchführen. Der Vorteil: Sind die Nerven einmal raus und eine evl. Entzündung an der Wurzelspitze ausgeschlossen oder resiziert, tut der Zahn nie mehr weh (er ist ja tot) aber kann durch die Wurzelfüllung trotzdem erhalten bleiben. Wünsche Dir viel Glück. Und, nicht warten...sonst muss der Zahn unter Umständen gezogen werden. Toi,toi,toi

Wenn die Schmerzen unerträglich sind, kann man zur Zahnarzt-Notambulanz gehen.

Mal kucken wer in deiner Nähe Notdienst hat, meist in Krankenhäusern....

Schmerzmittel nehmen, Cold-Pack an die Stelle legen (außen ;)) und morgen zum regulären Zahnarzt gehen, der nimmmt dich zwischendurch dran mit Schmerzen

ruf an, (Montag) sage das du Schmerzen hat und dein Termin wird früher sein

Was möchtest Du wissen?