zahnschmerzen. hilft aspirin?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Aspirin kann die Schmerzen auf jeden Fall lindern. Ibuprofen würde ich in diesem Fall allerdings vorziehen. Nur bitte nicht zu viel davon nehmen.

Gute Besserung!

Nein, am Besten nimmst du auch keine Schmerztabletten oder sonst was. Einfach kühlen, mehr nicht.

hey, weiß nicht, aber mein bruder meint wenn man eine parazitamoltablete auf sein zahn legst bis es schmilzt soll hilft das also viel glück ;D

Nein, so funktionert Paracetamol nicht ;) Was du meinst, ist eine lokale Betäubung. Diese wäre aber nur mit anderen Mitteln (z.B. Novocain) möglich.

0

Ist Aspirin auch für Zahnschmerzen?

Die Tablette Aspirin auch für Zahnschmerzen gedacht

...zur Frage

UNERTRÄGLICHE zahnschmerzen... was tun?

Ich bin heute morgen aufgewacht und nichts war BIS ich die zähne geputzt hab. seither tut ein backenzahn furchtbar weh. ich habe um 5 uhr 2 ASS schmerztabletten zum auflösen genommen und es hat nichts gebracht, wirklich garnichts. vor einer stunde eine aspirin und immer noch bringt es nichts. ich hätte noch paracetamol. ich bin am rumheulen und halt es nicht aus. ich habe schon versucht den zahn heraus zu schlagen und es hat nicht geklappt. bin einfach nur noch verzweifelt. was kann ich tun? ich erinner mich nicht, dass ich schon mal solche schmerzen hatte. stirbt der zahn ab oder was ist das denn? wieviel paracetamol 500 darf ich nehmen? wieviel flüssigkeit dazu? gibt es hausmittel? =( bitte helfen es ist wochenende... kein zahnarzt :(

...zur Frage

Zahnschmerzen und vermutung, dass der Zahn wohl rausmuss, wie sieht es mit Aspirin aus?

Hallo!

Ich habe Zahnschmerzen bekommen und vermute dahinter den Weisheitszahn, der sieht auch so aus, als hätte er löcher. Der Zahnschmerz tritt aber sehr unregelmäßig und eher selten auf.

Naja, ich kann ja schlecht heute, morgen oder am Sonntag zum Zahnarzt und muss daher bis Montag warten.

Ich nehme, sobald die schmerzen anfangen etwas Aspirin und dann ist der Schmerz auch weg. Ich habe aber gelesen, dass, wenn der Zahnarzt den Zahn ziehen müsste, es keine gute Idee wäre, Aspirin zu nehmen.

Gilt das nur für den einen Tag, also wenn ich z.B. zum Zahnarzt gehe und er dann entscheidet, den Zahn zu ziehen, oder sollte ich paar Tage davor schon vermeiden, Aspirin zu nehmen?

Ich habe leider auch keine anderen "Hausmittel" gegen Zahnschmerzen bei mir und einkaufen kann ich sowas auch nicht in der Nähe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?