Zahnschmerzen durch ziehen des Zahn nerv

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn der Nerv gezogen ist, hast Du ja immer noch eine Entzündung im Kiefer! Vermutlich hat er Dir ein"Pflaster" mit Medikamenten verabreicht! Gute Besserung!

Was das auch immer sein mag, ist selbst für einen Fachmann oft auf den ersten Blick nicht zu beantworten (und wir hier können dazu nur vage Vermutungen anstellen).

DOCH wenn du Schmerzen hast, dann musst du bitte SOFORT deinen Zahnarzt kontaktieren.

Und solche Schmerzen wie du sie her schilderst, die können, vereinfacht gesagt durch eine "Irritation" entstehen, es muss nicht immer so sein, dass dort, wo wir Schmerzen empfinden auch tatsächlich die Ursache dafür auch zu finden ist.

UND ... JA ... auch ein Zahn der nicht mehr lebt (also ohne Nerv) der ist stabil. Und zwar genau so stabil wie er es gewesen ist, als der Nerv noch gelebt hat.

Die Gefahr bei einem "toten" Zahn ist allerdings diese, dass du es nicht so rasch spürst, wenn sich zum Beispiel ein Eiterherd bildet. ABER ... regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt UND richtige und regelmäßige Zahnpflege, die helfen deinen gesamten Kauapparat lange funktionsfähig und gesund zu erhalten.

Und ... es ist vermutlich auch besser (und vor allem wesentlich billiger) deinen "toten" Zahn weiterhin zu erhalten als ein künstliches Implantat einzusetzen.

Und Zahnlücken sind nicht zu empfehlen, weil dadurch der gesamte Biss langsam aber kontinuierlich verändert wird ... und nicht zuletzt dadurch ... die anderen Zähne geschädigt werden.

HAllo,

wenn ein Zahn derart vereitert ist, dann sollte man ihn ziehen, und keine Nervbehandlung durchführen!

Was irgendwie droht ist , daß die Entzündung sich ausbreitet, in 2 Tagen ist WE, dann hast du deinen Spaß!

Hat man überhaupt eine Röntgenaufnhame des Zahnes gemacht, bevor der Nerv behandelt wurde?

Am besten wäre jetzt eine Panoramaaufnahme des gesamten Kiefers, um zu sehen, ob und wie die Entzündung sich ausbreitet.

Meiner Meinung nach brauchst du Antibiotika, aber vorher muß der Entzündungsherd definiert werden!

Ich wünsche dir eine gute Besserung! Geh doch zu einem anderen ZA!!!

Gruß, Emmy

P.S.

Man darf dich nicht abwimmeln, wenn du Schmerzen hast!

Emmy

0

zahn schmerzen bei alk?

Hallo,

warum kriegt man vom alkohol zahnschmerzen ?  tut so weh im hinterzahn

LG

...zur Frage

Nerv in Rippe eingeklemmt?

Habe seit ca. eine Woche Schmerzen in meinen hinteren rippenbereich auf der linken Seite....die Schmerzen werden jeden Tag schlimmer...vor allem nachts....Wärme hilft nichts... könnte dies evtl. ein eingeklemmter Nerv sein

...zur Frage

Extreme Zahnschmerzen, Zahn wackelt (Provisorium)?

Ich habe seit 2 Tagen heftige Zahnschmerzen am oberen rechten Schneidezahn. Dieser ist ein Provisorium und darunter liegt noch ein abgebrochener Zahn. Der Schmerz ist pochend und wenn ich draufklopfe tut es noch mehr weh. Der Zahn wackelt auch leicht. Was kann das sein?
Und ich weiss das ich zum Zahnarzt sollte, aber ich will nur mal wissen wie ich ein bisschen die Schmerzen lindern kann.

...zur Frage

Wie lange muss die Watte im zahn bleiben?

Hallo, ich war heute beim Zahnarzt, weil ich Karies habe. Die Ärztin hat den zahn aufgebohrt (bis zum Nerv) und den Karies entfernt. Leider ist der Nerv auch schon betroffen vom Karies und weil meine Wurzeln noch nicht komplett gewachsen sind und keine Spitze haben, kann sie keine Wurzelbehandlung durchführen.
Der zahn muss also nächste Woche gezogen werden.

Die Ärztin hat in mein Loch ein grünliches Medikament das nach Nelke schmeckt gelegt und das Loch mit Watte zugestopft, damit das Medikament besser wirken kann und kein Essen in das Loch kommt. Der Nerv soll jetzt absterben und bis morgen soll ich angeblich gar keine schmerzen mehr haben Die Watte löst sich langsam auf und stört extrem. Wann kann ich sie rausnehmen?
Ich hab angst dass wenn ich sie rausnehme der zahn wieder schlimmer weh tut oder was passiert.

...zur Frage

Zahn bohren tut weh?

Bei mir wird jetzt ein Karies Loch gebohrt. Das Loch ist noch klein, und auch noch nicht bei der Wurzel. Und jetzt habe ich vor mir KEINE Spritze zu geben.

1. Tut es dolle weh?

2. Wie lange dauert das Bohren?

Danke für alle hilfreiche Antworten

...zur Frage

Watte aus dem Zahn gefallen (Wurzelbehandlung)?

Hallo Leute,

ich war vorgestern beim Zahnarzt da ich ein paar Tage starke schmerzen im Backenzahn hatte.

Aufgebohrt und siehe da, toter Nerv und Eiter im Zahn baah. Der Zahnarzt hat den Zahn offen gelassen. (Medikament rein + Watte)

Die schmerzen sind nun fast weg, aber mir ist nun die Watte aus dem Loch gefallen. Was soll ich nun tun?!?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?