Zahnschmerzen durch zähneputzen?

13 Antworten

Ja,die  Zahnschmerzen könnten vom zu starken putzen bei empfindlichem oder geschädigtem Zahnschmelz herrühren. Auch das Putzen sofort nach säurehaltigem Essen ,z.B. Obst oder Rotwein, kann schmerzhaft sein, weil Du dann die Säure in den Zahnschmelz putzt.Würde an Deiner Stelle die Zähne vorerst nur abends putzen, dann  ist es am sinnvollsten, mit einer sehr weichen Bürste ( ich nehme z.B. die ultrasoft von Curaprox).Als Zahnpasta solltest Du eine mit geringem oder mittlerem Abrieb nehmen.Außerdem verwende ich  abends noch Zahnseide gewachst für die Zahnzwischenräume.Die Angaben der Zahnärzte zum Zähneputzen sind nicht immer hilfreich, da sie es selber nicht genau wissen .Würde mal den Zahnschmelz von verschiedenen Zahnärzten anschauen und beurteilen lassen.Lass Dir aber auf keinen Fall eine PZR aufschwatzen, denn die dazugehörige Pulverstrahl-Reinigung  greift den Zahnschmelz an.

Du kannst es Dir vielleicht nicht vorstellen, aber Du wirst auch noch in dem Alter Deiner Großeltern ein Schnitzel essen wollen und nicht nur Haferbrei.

Ich weiß nicht, warum Dir vom Zähneputzen die Zähne wehtun sollten. Vielleicht hast Du schon eine Menge angegriffene Stellen auf Deinen Zähnen. Versuch mal mit elmex professional sensitiv zu putzen. UND: Vergiss die Zahnzwischenräume nicht. (Munddusche oder Zahnseide). Auf Dauer kann das nicht gut gehen.

Sie sollen die vorstufe von karies sein, aber das hat er mir schon gesagt, als ich noch zähne geputzt habe. 

Nö- da wird er wohl Parodontose gesagt haben. 

Ist es wirklich so schlimm, wenn man keine zähne putzt?

Kommt drauf an was du isst. Normale westliche Kost JA das ist schlimm, aber das heißt natürlich nicht dass man nach 2 Jahren nur noch Karies und ein ruiniertes Gebiss hat. Nach 20 Jahren aber schon eher.

Putz dir die Zähne!

Ich denk drüber nach XD aber das dauert halt immer 2 minuten :(

0

Machs wenigestens 1x am Tag, morgens oder abends aber ich empfehle morgens, sonst läufst du den ganzen Tag mit Mundgeruch rum. ^^

1
@Spacegirl2001

Ja mich stört der mindgeruch ja nicht ;D abends ist denke ich besser, weil man da ja gegessen hat

0
@Spacegirl2001

Aus gesundheitlicher Sicht wäre Abends besser. Tagsüber ist der Speichelfluss höher und das regelmäige Essen verhindert die Vermehrung der Bakterien. Erst nach dem Essen ehöht sich die Keimzahl.

1

Knubbel beim Kiefergelenk! was tun?

Hallo Leute, Mir tut seit einigen Tagen der Kiefer mehr als sonst weh. Denn ich habe ein ständiges Knackengeräusch beim Essen. Seit gestern habe ich am Unterkiefer-Ohr Bereich einen Knubbel der sehr weh tut wenn man ihn berührt. Schmerzen tut dieser auch beim Essen...

Was kann ich machen? IBU wollte ich nur im Notfall nehmen.

LG Anika

...zur Frage

Ist es wirklich so schlimm wenn man vor dem Schlafen das Zähneputzen vergisst?

Also mir passiert es öfter mal (zweimal die Woche vielleicht), dass ich nachmittags oder abends nach einem langen Tag einfach einschlafe und mir vorher nicht die Zähne putze, weil ich denke, dass ich nur für ein paar Minuten die Augen zu mache, aber daraus werden dann oft 4-5 Stunden. Wenn das passiert, stehe ich normalerweise auf und putze mir sofort die Zähne nach. Auch morgens vorher habe ich mir die Zähne geputzt, aber danach natürlich was gegessen und nicht wieder vor dem Schlafen geputzt.

Meine Frage ist jetzt, ist das wirklich so schädlich? (Belag macht mir nichts solange er kein Karies auslöst und den Zahnschmelz nicht angreift.)

Früher hab ich oft zahnaufhellende Zahnpasta benutzt und mir die Zähne mit diesen Stripes gebleicht und meiner Meinung nach ist das 100x schädlicher als sich mal die Zähne abends nicht zu putzen, da mein Zahnschmelz wahrscheinlich dadurch angegriffen wurde und ich jetzt sehr kalte Getränke manchmal nicht vertrage (benutze jetzt nur noch Sensodyne ProSchmelz).

Habt ihr ähnliche Erfahrungen, oder achtet ihr penibel darauf immer vor dem Schlafen die Zähne zu putzen?

...zur Frage

Zahnschmerzen bei zähneputzen..?

Hey , ich hab ein sehr doofes und komisches Problem : Also ich geb zu ich hab früher nie meine Zähne geputzt .. ich hab es für unwichtig und so empfundenund wirklich nur 1 mal in der woche oder so gemacht .. aber jetzt bereue ich es einfach schrecklich ! Ich bin 12 Jahre alt und seid ca. einem halben jahr hab ich wirklich überall in meinen zwischenräumen Karies .. und seid ca. anderthalb jahren sind alle meine Milchzähne raus.Ich musste 6 Füllungen machen und die anderen Zähne sind in beobachtung oder so .. eine Füllung muss ich in ca. 2 wochen noch machen .. vor einem viertel jahr hab ich angefangen meine Zähne regelmäßig mit allem drum und dran 3 mal am Tag zu putzen .. nur davon bekam ich schreckliche Zahnschmerzen und hörte auf .. vor einer Woche war ich auch beim zahnarzt und er endeckte wieder ein Loch ..Ich fing von da wieder an jeden Tag meine Zähne mit allem zu putzen und für 3 tage machte ich das auch nur dann .. (und jz mein Problem : ) bekamm ich solche Zahnschmerzen das ich nichts essen konnte .. ich hörte wieder für 2 Tage auf und nutze nur zahnseide .. meine Zahnschmerzen vergingen .. Und was soll ich jetzt machen ?! Ich hatte als ich Karies hatte / habe nie Zahnschmerzen nur wenn ich Zähneputze ..Ich habe meine Zahnärztin auch schon gefragt nur sie sagt das ist okay und normal aber ich muss trotzdem jeden tag meine zähne putzen .. Was soll ich machen ??! Ich kann einfach nicht Zähne putzen regelmäßig weil es wehtut ! Aber wenn ich es nicht mache bekomm ich weiter ein berg von Karies .. wie krieg ich diese Zahnschmerzen weg ?! (ich hab 'ne elektrische zahnbürste)

...zur Frage

Zitronensäure durch Zähne putzen loswerden?

Hab eben eine ganze Zitrone gegessen und dann höllische Zahnschmerzen an paar Zähnen bekommen, nachdem ich mir die Zähne geputzt habe. Kann ich die Schmerzen loswerden wenn ich mir jetzt wieder die Zähne putze?

...zur Frage

Mundgeruch trotz dem Zähneputzen, was tun?

Ich putze mir immer die Zähne und benutze auch Mundwasser, habe aber morgens (nach dem Zähne putzen) immer noch Mundgeruch, was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Art Hornhaut auf den Lippen

Hallo liebe Comunity,

ich beiße öfters auf meine Unterlippe weswegen sich da jetzt so eine Art Hornhaut (?) oder so ähnlich gebildet hat auch wenn ich 2 Wochen aufhöre zu beißen, bleiben meine lippen so hart...Hab schon vieles versucht habe nicht´s hat geholfen ._. Kann mir jemand sagen wie das weggeht oder was ich tun kann ? Sieht nicht schön aus ._.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?