Zahnschmerzen doch Zahnarzt tut nichts?

3 Antworten

Du solltest zu einem anderen Zahnarzt gehen. Das was du beschreibst hört sich nach einer Wurzelentzündung an, die sich auf die Nerven ausbreiten kann.

Ich spreche da aus Erfahrung und weiß was für Schmerzen das sind. Der Zahnarzt hätte dir auf jeden Fall zumindest ein Medikament in den Zahn "schmieren" müssen um zu schauen ob die Entzündung weggeht. Wenn nix mehr hilft muss der Zahn gezogen werden, aber bis zum nächsten Termin kannst du auf keinen Fall warten.

Geh zu einem anderen Zahnarzt!!

Danke, ja ich warte die Woche noch ab ob es sich bessert wir haben jetzt in der Apotheke ein betäubungs Gel gekauft. Und im Internet steht auch das wenn es entzündet ist die betäubungs Spritze gar nicht wirken würde. Und vor dem Zahn ziehen habe ich auch Angst

0
@LarisLife

Genau deswegen hätte dir der Zahnarzt das Medikament drauftun müssen. Die Entzündung würde im Bestfall weggehen und man hätte den Zahn eventuell sogar wieder aufbauen können. Bei mir ist die Entzündung nicht weggegangen und der Zahn wurde ohne Betäubung rausgezogen (die Betäubung wirkt bei einer akuten Entzündung nämlich wirklich nicht) . Die Schmerzen waren zwar schlimm aber danach geht es dir besser!

0

Ohne Betäubung lass ich mir kein Zahn ziehen

0

Suche dir einen anderen Zahnarzt und brauchst keine Angst zu haben. Wenn er was macht bekommst eine Betäubungsspritze dann merkst nicht s wenn er was an deinem Zahn was macht. Gehe einfach gelassen dahin ich habe auch Angst vorm Zahnarzt. L. g

Durch die Entzündung wirkt die betäubungs Spritze aber nicht

0

Dann muss der Zahnarzt dir ein Medikament geben das die Entzündung rausgeht.

0

Du solltest heute noch zu einem anderen Zahnarzt gehen!

Extrem starke Schmerzen nach Ziehen aller Weisheitszähne

Hey Leute, Ich habe vor 5 Tagen alle meine Weisheitszähne gezogen bekommen, da diese sehr entzündet waren. Hatte bereits am ersten Tag unerträgliche Schmerzen, dachte jedoch das dies ganz normal ist. Mein Zahnarzt hat mir schließlich gesagt das der 3te Tag nach der OP der schlimmste ist. Meine Schmerzen wurden nun von Stunde zu Stunde schlimmer und ließen sich kaum aushalten. Die von meinem Arzt verschriebenen Schmerzmittel zeigten kaum Wirkung so das ich die gesamte Nacht wach lag. Ich war völlig unfähig mich zu bewegen, zu essen zu trinken oder geschweige denn irgendeine Gesichtsbewegung auf dauer anhalten zu können. Ich kühle pausenlos und hielt es schließlich nicht mehr aus. Ich konnte nicht einmal das Telefon bedienen so das meine Mutter die Notfallnummer des Arztes anrief die ich nach der OP erhalten habe. Er verschrieb mir nun weitere Schmerzmittel und Antibiotika. Diese nehme ich nun seit drei Tagen und verspüre so gut wie GARKEINE Besserung, es mag daran liegen das manche Schmerzmedikamente nicht wirken da ich in den lezten drei Jahren 4 Mal operiert worden bin und dadurch sehr viele Schmerzmittel einnehmen musste, jedoch kann es doch nicht sein das diese Schmerzmedikamente gar nicht ausreichen. Es muss doch etwas geben das mir hilft. Nun habe ich ebenfalls sein 5 Tagen an den letzen Backenzahn unten links unheimliche Zahnschmerzen,..

...zur Frage

Zahnschmerzen ohne Zahnprobleme, sind es die Muskeln?

Hallo liebe Community,

ich hab seit ein paar Woche ziemlich starke Schmerzen auf der rechten Gesichtsseite. Diese Schmerzen gehen von den Ohren bis runter in den Kiefer (das ist meine Kiefermuskulatur, die verspannt ist.) Ich bin zudem ein "Beißer" und habe auch eine "Beißschiene", die ich jede Nacht trage. Aber anscheinend reicht das nicht mehr denn nun tuen mir auf der rechten Seite vereinzelte Zähne weh. Mal ist es der obere Backenzahn, mal der Untere oder ein anderen Zahn auf der rechten Seite unten. Die Schmerzen sind so schlimm, dass ich nicht schlafen kann und ohne Schmerztabletten nicht über den Tag komme. Das komische ist, dass die Schmerzen irregulär sind. Mal nachm Essen, mal abends, wenn ich im Bett liege, mal morgens und manchmal hab ich Tage, an denen nichts wehtut. Die Schmerzen in den Zähnen sind so eigenartig, dass ich keine Muskeln dafür verantwortlich machen kann, weil es sich anfühlt wie direkt im Zahn ... war dann beim Zahnarzt mit Röntgenbild und allem drum und dran. Der Zahnarzt meinte meine Zähne seien gesund .... Nun meine Frage, können das auch die Muskeln sein, dass die vielleicht die Nerven reizen? Oder kann sich der Zahnarzt so geirrt haben? Hatte jemand schon mal sowas und wenn ja, was war es?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße

...zur Frage

starke Zahnschmerzen durch Wurzelentzündung! wie überstehe ich die Nacht?

Ich habe eine Wurzelentzündung unter einer füllung am Backenzahn, weswegen ich morgen auch einen Zahnarzt termin habe. Hat jemand eine Idee, wie ich die Nacht überstehe? Es tut unheimlich weh.

Vielen Dank, Yuna

...zur Frage

unbegründete Zahnschmerzen?

Also, ich bin 13..(vielleicht nützt es was ) und bei mir haben gerade eben Zahnschmerzen im Backenzahn im Oberkiefer gemerkt....Ist es normal ,denn ich möchte nicht zum Zahnarzt gehen ... Gruß Karina

...zur Frage

Manchmal Zahnschmerzen

Ich habe manchmal im Backenzahn so zahnschmerzen. ich war deshalb auch schon beim Zahnarzt, aber der sagte mir, dass da nichts wäre. Was ist das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?