Zahnschmerzen bitte um Hilfeeee!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst das nur über die AOK in Ordnung bringen. Geh hin und vereinbare Ratenzahlung für den Beitragsrückstand. Wenn du Glück hast, bekommst du einstweilen eine Versicherungskarte zur Überbrückung. Lass dich von den Zahnärzten  nicht so unter Druck setzen, eine Versicherungskarte kannst du auch nachreichen. Rede zuerst mit der AOKI!!

FeroDAce 30.01.2017, 19:15

Also könnte ich rein theoretisch morgen zum Arzt mir den Zahn raus holen lassen ? Aber davor müsste ich aok anrufen oder dorthin gehen ?

0
Schmackofax 30.01.2017, 19:19
@FeroDAce

Geh zuerst zur AOK und kläre es ab. Dann zum Arzt, vlt. hast du dann ja eine Ersatzkarte bekommen. Lass dich von der AOK beraten.

0
FeroDAce 30.01.2017, 19:32

Okey vielen Dank

0
Schmackofax 30.01.2017, 20:13

wenn du eine Karte bekommst, kannst du dir evt. die 150 € zurückholen.

0
Pusteblume900 30.01.2017, 22:43

Ohne eine Krankenkarte vorzuzeigen wird dich kein Zahnarzt behandeln, außer du zahlst aus eigener Tasche.

0

Du hast Anspruch auf eine Notversorgung
Trotz allem würde ich mit der AOK sprechen um die Sache zu klären.

Was möchtest Du wissen?