Zahnschmerzen an zwei Backenzähnen,keine Ursache - wie kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da der Druck jetzt weg ist, haben deine Zähne wieder Platz tun aber sau weh weil sie nicht mehr aufeinander drücken und damit "mehr Oberfläche" entstanden ist. Jetzt sind sie sehr schmerzempfindlich... Da hilft leider nur eins: Viel mit einer Zahncreme für schmerzempfindliche Zähne putzen und ein Mundwasser für schmerzempfindliche Zähne nehmen und weiterhin regelmäßig zum Zahnarzt!

Für den akuten Schmerz: Beiß auf eine Nelke (ist sauwiederlich aber es hilft), vorher aber gründlich Zähne putzen. Unter Umständen auch Zahnseide benutzen... und ein bisschen auf die schmerzenden stellen drücken...

(Meine sind seit letztem Jahr draußen und ich hab das selbe Problem)

MissCindy 19.05.2010, 19:30

Also lag es davor wirklich an den Weisheitszähnen und tut es jetzt auch? Ich werd in den nächsten Tagen mal zum ZA gehn,wahrscheinlich um wieder zu hören,dass ich super Zähne hab. In ein und halb - zwei Monaten kann ja nicht sonderlich viel passieren wenn ich jeden Tag meine Zähne gut putze,oder?

0

Es könnte sein, dass deine Zähne nicht genau aufeinander passen, d.h. die Artikulation stimmt nicht. Dann ist auf einzelnen Zähnen zu viel Druck und dann hast du Schmerzen. Man müsste die Zähne "einschleifen", das könnte der Zahnarzt mittels Farbpapier feststellen und beheben. Frag mal beim nächsten Zahnarztbesuch danach.

MissCindy 19.05.2010, 19:29

ich hatte vor der weisheitszahnentfernung extrem schiss vorm zahnarzt. den hab ich jetzt gar nicht mehr. deswegen werd ich auch in den nächsten tagen mal hingehn. aber sie haben wirklich schon alles mögliche probiert und getestet. da ist einfach gar nichts...

0

Hi MissCindy. Das gleiche Problem hatte ich auch - Zahnweh und am Wochenende zum Notarzt, um mir sagen zu lassen, dass ich schöne Zähne habe... Ich habe gemerkt, dass ich das besonders bei Stress habe und habe festgestellt, dass ich nachts knirsche. Habe manchmal in der Kaumuskulatur morgens Muskelkater! Vielleicht beobachtest Du das mal. Alles Gute.

MissCindy 19.05.2010, 19:31

die idee hatte ich auch schon. ich knirsche nachts nicht...

0
Zauberzahnfee 19.05.2010, 22:18
@MissCindy

Mein alter Chef hat immer gesagt die Fensterscheiben müssen dabei nicht knirschen. Soll bedeuten Du knirscht und presst pro Zahnpaar 90 kg und das meistens im Unterbewusstsein soll bedeuten wie es auch schon im Volksmund heisst die Zähne aufeinander beissen wenn man etwas durchstehen will. Schönen Tag noch und ist auch in der Praxis keine Seltenheit.

0

auch Nackenverspannungen können Zahnschmerzen auslösen

MissCindy 19.05.2010, 19:25

hab ich keine. ich hab sonst überhaupt keine probleme.

0

Vielleicht knirschst du Nachts mit den Zähnen. Sprich den Zahnarzt mal drauf an.

hallo, das kann viele ursachen haben. aber vielleicht hilft hier auch ein kieferortophäde weiter. gruß

MissCindy 19.05.2010, 19:27

ich war ja in einer zahnklinik und die haben auch überhaupt nichts finden können...dort wurden mir ja auch die weisheitszähne entfernt und sie haben dann extra nochmal nachgeschaut,ob die ursache für die zahnschmerzen nicht noch was anderes sein kann. es hieß aber auch hier immer,das käme vom druck der weisheitszähne...

0

Was möchtest Du wissen?