Zahnschmerz kommt und geht?!

4 Antworten

Dein Zahnschmerz hat eine Ursache, die sich abhängig von verschiedenen Faktoren mal mehr, mal weniger bemerkbar macht. Der Zahnschmerz wird aller Voraussicht nach wohl leider nicht von selbst verschwinden, da die Ursache, zum Beispiel Karies oder eine Entzündung, auch nicht von selbst verschwindet. Versuche, eben NICHT mit der Zunge danach zu tasten, das reizt nur zusätzlich und macht Dich nervös. Du kannst besonders sorgfältig, aber doch sanft putzen und zusätzlich elmex gelee oder dergleichen auftragen, das beruhigt. Dauerhaft kommst Du nicht um den Zahnarztbesuch herum. Wenn's schlimmer wird, geh zur Vertretung Deiner Zahnärztin, notfalls zum zahnärztlichen Notdienst. Gute Besserung!

Wie schon gesagt. Bezahlt habe ich schon da es mehrere Zähne waren. Darum möchte ich auch nicht zu einem anderen Zahnarzt. Komm ich nicht drum herum bis zum 4. Juni möglichst Schmerzfrei zu warten?

0

Du kannst folgendes versuchen: kamistad-Gel auf den Zahn und das Zahnfleisch reiben, das betäubt etwas und würde auch eine etwaige Entzündung heilen. Dann solltest Du es bis zum Termin aushalten. Oder Du nimmst eine Zahncreme für schmerzempfindliche Zähne, die hilft, wenn evtl. Nervenkanäle offen sind (Karies oder auch sonst angegriffener Zahnschmelz).

Falls es sehr schlimm ist, musst du zum Vertretungsarzt, ohne Termin.

Wenn es erträglich ist: aushalten. Wenn es nicht erträglich ist die Vertretung zur Zahnärztin aufsuchen.

soll ich anrufen und hin gehen? zahnschmerzen zahnarzt

Ich habe mal wieder zahnschmerzen leicht bis mittel (zahn 23 und zahn 33 und zahn 34) und ich war wegen den zähnen schon 3 mal beim zahnarzt wegen den zahnschmerzen und es wurde geschliffen es hieß wenn es wieder kommt sollte ich wieder hin aber ich habe irgendwie angst. Soll ich anrufen und wirklich hin? Mein zahnarzt ist gegenüber wo ich wohne.

...zur Frage

Zahn gezogen. Antibiotikum nehmen oder nicht?

Hi, hatte seit vorgestern höllische Zahnschmerzen. Bin dann heute zum Zahnarzt gegangen, der mich wiederum sofort zur Kieferchirurgin überwiesen hat. Der Zahn musste sofort raus, weil sich eine schöne Entzündung gebildet hat. Ich habe von meiner Zahnärztin ein Antibiotikum bekommen, dass ich sofort nehmen sollte. Einnahmezeit beträgt 10 Tage. Die Kieferchirurgin meinte, ich soll sie nicht nehmen, weil die Entzündung doch nicht so schlimm ist. Was soll ich jetzt machen? Schmerzen habe ich überhaupt keine mehr.

...zur Frage

Ist eine blutige Prof. Zahnreinigung in der Schwangerschaft riskant?

Hallo Leute,

ich bin in der 22+1 SSWoche und war heute beim Zahnarzt zur Vorsorge inkl. prof. Zahnreinigung. Gehe immer 2x im Jahr und habe eigentlich nie Probleme mit meinen Zähnen.

Hatte eine neue Helferin erwischt die mit meinen Zähnen/Fleisch sehr grob und schmerzhaft umging. Sowas kenne ich gar nicht vom Reinigen. Sie hat so fest rumgemacht, dass ihre Handschuhe, mein Lätzchen und meine Lippen voller Blut waren. Ich musste oft ausspülen, weil ich den Blutgeschmack nicht ertragen habe. Auf meinen Wunsch wurden keine Fluoridhaltigen Mittel verwendet. Jedoch mache ich mir jetzt Sorgen, dass Bakterien in mein Blut gekommen sind, weil sie mir da alles offen gekratzt hat. Was meint ihr? Könnte was auf mein Kind übertragen werden?

Hatte ihr gesagt, dass sie bitte nicht so doll machen soll, aber sie meinte es geht bei meinen Zähnen nicht anders, weil sie u.a. so eng beieinander sitzen.. bla bla..

...zur Frage

Zahnschmerzen am gesunden Zahn?

Guten Abend,

Ich habe seit einigen Tagen zahnschmerzen an einem völlig gesunden Zahn. Was könnte das sein, hab ihr ein hilfreiches Hausmittel?

Ich will nicht schonwieder zum Zahnarzt laufen... 😥

Viiielen Dank schonmal ;-)

...zur Frage

Weisheitszahn entfernen, sind schmerzen dabei?

Hey Leute, ich habe bald meine erste Weisheitszahn OP. Ich habe jetzt schon schmerzen unten rechts in der inneren Seite wo der Weisheitszahn ist. Er muss auf jeden Fall raus sieht man auch im Röntgenbild.

Ich bin ehrlich, ich habe auch etwas Angst davor das es weh tun wird und auch auf die Tage danach.

Wie war es bei euch ? Wie läuft das ganze ab ? Wie ist es wenn der Zahn rausgezogen wird ? Wie sind die Tage danach ? Was darf ich essen, was kann ich essen ? Was kann ich tun um weniger Angst zu haben ? Fühle ich das ganze ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Ist es normal dass ich,trotz keiner Entzündung und alles normal aussieht, Schmerzen habe?

Ist es normal dass nachdem die Schwellung einer Weisheitszahn-Op weg ist trotzdem mein Zahnfleisch noch etwas wehtut? Also eine Entzündung o.ä. sieht man nicht .. Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?