Zahnschmelz weg?

2 Antworten

Dann würde ich die Wurzelbehandlung machen lassen, sonst bleiben ja die Schmerzen. Es wird doch betäubt, es tut also nicht weh. Du kannst Dir auch für die Terminfolge (man muss ja mehrmals hin zum Nachfeilen) bei jedem Termin eine Betäubung geben lassen. Das mache ich bei Wurzelbehandlungen auch immer.

Wir können leider nicht erraten, was genau die Beschwerden an deinem Zahn auslöst. Ein Jahr nach dem letzten Zahnarzttermin ist ja sowieso eine Kontrolle fällig - also Termin ausmachen und deine Zahnärztin draufschauen und das anschauen lassen.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Wurzelbehandlung, große Angst

Hallo liebe Community, Ich hatte heute einen Zahnarzttermin und es kam raus, dass ich ein ziemlich großes Loch im Zahn habe. (Die haben es glaube ich Dentinkaries genannt, bin mir aber nicht mehr sicher) Auf jeden Fall habe ich eine Betäubungsspritze bekommen und der Zahnarzt hat da herumgestochert (aua :( ). Dann hat er so eine medikamentöse Einlage draufgetan und meinte ich bräuchte noch einmal einen Termin. Wenn es dann nicht wehtut wird einfach eine Füllung draufgemacht. Sollte es wehtun, bekomme ich wahrscheinlich eine Wurzelbehandlung. Und ich bin 14 und habe panische Angst. Also meine erste Frage: Wenn ich eine Füllung reinbekomme, kann sich dann die Karies nicht unter der Füllung weiter ausbreiten? 2. Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft? (Mir hat ja heute schon das Rumgestochere wehgetan) 3. Ist das nicht schlimm und total peinlich schon mit 14 eine Wurzelbehandlung zu benötigen?! 4. Ist der Zahn danach tot? Nix, nada, ausgestorben? 😰 :o 5. Diese medikamentöse Einlage, kann ich damit ganz normal Zähne putzen (Elektrozahnbürste), ganz normal essen? Kann sie rausfallen?

Und jetzt habe ich in ca. 2 Wochen den Termin und habe jetzt schon so große Angst. Ich hatte bisher nie Angst vorm Zahnarzt, aber ich hatte bisher auch immer naturgesunde Zähne, ich weiß noch nicht einmal wie das Loch entstanden ist. Es wäre schön wenn ihr mich beruhigen könntet, aber ich möchte trotzdem bitte die Wahrheit hören.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?