Zahnriemen oder Steuerkette bei Opel Corsa und Wann wechslen?

6 Antworten

Habe noch nie gehört, das einer ne Steuerkette wechseln musste - in der Regel halten die ewig - länger als das Auto oder der Motor. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Zahnriemen - kann man ohne großen Aufwand betrachten, ist unter einer Blechabdeckung, die mit wenigen Handgriffen und dem Lösen einiger Schrauben abzunehmen ist.

Ist der Riemem porös bzw. spröde, rissig oder sonstwie abgenutzt, dann tauschen - so alle 50.000 mal nachsehen lassen, in der Regel alle 70.000  km vorsorgehalber wechseln - kostet 10-30 € -zzgl. Einbau. Wenn nicht, droht ein Motorschaden - und der ist meistens nicht zu reparieren, bzw, teurer als ein Austauschmotor !

Der Corsa mit diesem Motor (Z14XEP) hat eine Steuerkette!

Generell ist ein wechsel nicht vorgesehen. Allerdings gibt es auch immer mal die ein oder andere Ausnahme.

Den Motor vor dem Kauf unbedingt warmlaufen lassen. Eine defekte Steuerkette macht sich dann durch ein lautes Tickern/Nageln fast wie ein Diesel bemerkbar.

Wenn die Steuerkette nicht klappert ist doch alles in Ordnung.Wechsel brauchst Du auch nur den Kettenspanner.

Man sagt bei Ca 120.000tkm oder 15 Jahren. Der Wechsel ist nicht gerade billig, je nachdem wo du es machst.
Ich meine der hat ganz normal nen Zahnriemen.

Was möchtest Du wissen?