Zahnreste nach op?

3 Antworten

Das können auch die Knochen des Ober-/Unterkiefers sein. Ich hatte das vor Jahren auch. Das Loch wächst mit der Zeit zu, dann sind die Beschwerden weg. Es war einige Zeit lang ziemlich blöde, weil man immer mit der Zunge nach dieser spitzen Stelle "sucht". Wichtig: Täglich mit Mundwasser ausgiebig spülen, damit sich keine Essensreste dort festsetzen.

Das ist der Kieferknochen. Lass es heilen und fummle daran nicht herum, nach zwei Wochen fühlst Du es nicht mehr.

So blöd wird kein Zahnarzt sein, oder hast Du es auf dem Djemaa el Fna machen lassen?

nein das ist Kieferknochen! Der muss erstmal zuwachsen... Da bleiben nac dem Ziehen natürlich Ecken und Kanten stehen. Hab das selbe Problem wie du da mir vor 2 Wochen auch 2 Weissheitszähne gezogen worden sind und ebenfalls noch Knochen raus steht - das wächst zu.

Was möchtest Du wissen?