Zahnreinigung bei Zahnzwischenraumkaries?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

es ist nicht ratsam, wenn neue Röntgenbilder gemacht worden sind, einen anderen Zahnarzt aufzusuchen ohne diese dabei zu haben. Zum Anderen ist eine Zahnreinigung vor einer Füllung durchaus sinnvoll, da die Beläge entfernt werden und das Zahnfleisch reizloser ist. Kurz gesagt, die Wahrscheinlichkeit der Blutung sinkt und damit ist der Halt von Füllungen besser.

Röntgenbilder kannst du anfordern oder der Zahnarzt der behandeln soll, geschickt werden sie in der Regel aber von Zahnarzt zu Zahnarzt wegen der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

LaylaFan15 14.09.2017, 20:23

Die haben aber keine röntgenbilder gemacht. Die Ärztin hat sich meine Zähne angeguckt und meinte, dass an dem einem zahn bzw. im zahnzwischenraum karies ist. Ich weiß gar nicht wie die das gesehen hat. Wie sieht sowas denn aus? Ist es möglich, dass zu sehen ohne röntgenbild? 

Würde die prophylaxe Helferin das morgen auch sehen? 

0
Baghira1002 14.09.2017, 20:47
@LaylaFan15

Ab einer gewissen Größe kann man die Karies auch im Zwischenraum ohne Röntgenbilder erkennen. Entweder ist oben der sogenannte Deckel schon einbrochen und du hast ein großes Loch schon da, wo sich alles rein beißt oder es ist von der Kaufläche gesehen noch zu aber sehr dunkel durchscheinend z. B.

Wenn es eine gute und aufmerksame Prophylaxehelferin ist, dann wird sie es bei einer professionellen Zahnreinigung finden, da sie wahrscheinlich mit ihren Küretten und Scalern "hängen bleibt"

0
LaylaFan15 14.09.2017, 22:07
@Baghira1002

Okay. Im zahnzwischenraum ist etwas schwarzes.

Darf man trotz karies eine zahnreinigung machen lassen? Ich meine da ist ja ein Loch wo Bakterien, blut, etc. rein können. Hab irgendwie angst davor. 

0
Baghira1002 15.09.2017, 17:06
@LaylaFan15

Ja es ist sogar sinnvoll, damit die Plaque noch vor dem Exkavieren der Karies entfernt wird, da man sonst eventuell Zahnbeläge mit in die Füllung einbaut.

Oftmals ist auch das Zahnfleisch wegen Karies entzündet. Die Prophylaxehelferin achtet dann nur darauf, kein Fluorid zu verwenden, damit die Haltbarkeit von Compositefüllungen nicht beeinträchtigt wird.

0

Ich denke, du veräppelst Dich selbst. Bei dem Kreisverkehr, den du bei den Zahnärzten anlegst, verlierst du den Überblick. Was treibt dich an???  Wenn durch Deine schnell aufeinander folgenden Zahnarzt-Wechselbesuche Deine Zähne mehr geschädigt werden als notwendig, bist nur Du dafür verantwortlich. Verstehe ich nicht. Das hatten wir doch schon mal vor ein paar Tagen.

und warum gehst du zu 2 Ärzten ? weil 1 überhaupt von 2 ?

Da bist du ehrlich gesagt selbst schuld. und dem 1. Arzt wird das ganz schnell auffallen.

Was möchtest Du wissen?