Zahnradauslegung, welches Zahnrad?


04.01.2020, 17:54

Wir legen ein zweistufiges Getriebe fest in dem vier Zahnräder laufen müssen. Diese Zahnräder müssen wir jetzt auslegen nach Zähnezahl, Material und Modul.

2 Antworten

da stimmt einiges grundsätzlich nicht:

I Ges = 1,41 macht für ein zweistufiges Getriebe keinen Sinn und die Ausgangsdrehzahl wäre für einen Kettenzug viel zu hoch: 670/1,41 = 475 !

das Moment M1 am Motor ist etwa 1,42 Nm nicht 1,45

Die Nenndrehzahl ist für einen 8 poligen Motor sehr niedrig, normal wäre etwa 750 1/min, aber das ist dann auch egal.

v=61,7 ??? m/s wäre sehr schnell, wie groß ist der Durchmesser ..?

M³=2,05 Nm was sol das sein? 1,45*1,41 (M1*i Ges)

hmmm - was verstehst du unter "auslegen"... Festigkeit? Lebensdauer? . ..

weiter: die Abkürzungen sind nicht eingängig, ein paar Erklärungen wären dienlich

Wir legen ein zweistufiges Getriebe fest in dem vier Zahnräder laufen müssen. Diese Zahnräder müssen wir jetzt auslegen nach Zähnezahl, Material und Modul.

0

Was möchtest Du wissen?