Zahnprothese trotz Hartz IV

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Zahnarzt ist verpflichtet einen Heil- und Kostenplan zu erstellen. Für die normalen Regelleistungen kommt die Krankenkasse auf. Über die Härtefallregelung sollte ein normaler Zahnersatz zu beschaffen sein. Wenn der Zahnarzt zu diesen Bedingungen nicht arbeiten will, muss man zu einem anderen, den die Kasse benennt.

Man darf sich eben keine Extras einreden und "verkaufen" lassen.

Er soll zum Zahnarzt gehen. Der kennt sich damit aus und weiß auch, welche Formulare erforderlich sind und was zu machen ist.

Bei Bezug von Alg2 erhält er den doppelten Festzuschuss für die Regelversorgung (ganz normales Gebiss)- er braucht also nichts zuzahlen.

Was möchtest Du wissen?