Zahnpflege beim Hund - soll man ihm die Zähne putzen?

11 Antworten

Unser Hund ist ca. 6-8Jahre. Wir mussten ihm Zahnsteinentfernen lassen, weil er einen schlechten Atem hatte. Dannwurden ihm auch noch gleich zwei Zähne gezogen. Er war ein Fundhund und der Vorgänger hat da wohl einiges falsch gemacht. Der TA sagte manche hunde neigen eher zu Zahnstein, als andere. Genau , wie Menschen. Er hat uns jetzt Dentisept verordnet. Das ist eine chemische Zahnpaste. Einfach auf die Zähne schmieren und es verteilt sich im Maul. Zusätzlich mit einer Gummibürste putzen wäre noch besser, aber das funktioniert nicht so, weil der HUnd sich das erst langsam gefallen lässt. Hilft aber gegen den schlechten Atem und der Zahnstein bildet sich nicht so schnell neu. Ein anderer TA hat uns Futter von Royal Canin Dental als Proben mitgegeben. Das ist allerdings sehr sehr teuer, kann aber als Alleinfutter verwendet werden. Durch abrieb beim Kauen soll damit die Zahnsteinbildung verhindert werden. Unser HUnd frisst keine Knochen oder harte Sachen, denke , weil er lange schlechte Zähne hatte. Muss er erst wieder lernen, oder er kannte es nie. MAn weiss es nicht.Grundsätzllich würde ich deinem HUnd die Zähne putzen, wenn er jetzt schon Probleme hat. Jede Zahnsteinentfernung geht mit einer Vollnarkose einher und ist ja auch nicht gerade billig.

Hmm... Naturgemäß ist das Putzen der Zähne beim Hund nicht vorgesehen! Meiner ist noch sehr jung und er wird gebarft, das heißt: In seinem Speiseplan sind auch echt harte Nahrungsbrocken enthalten, Rinderhaut, Kehlkopf, Luftröhre, Truthahnhälse, Kaninchenohren, Rinderohren, Ochsenziemer. Und große Stücke Fleisch, wo er selber zerkleinern muß... Mir wurde hier von glaubwürdigen Hundehaltern nahegebracht: Das reicht zur Zahnpflege aus... Diese "Zahnpflegemittel" für Hunde aus dem Tierbedarf enthalten oft Zucker - hallo?! :) Also, bislang bin ich ohne Zähneputzen beim Hund ausgekommen - ich hoffe, das bleibt so!:)

In den meisten Fällen ist das Zähneputzen Schnickschnack und eine Folge der Vermenschlichungs-Strategie der Werbung. Es gibt Pasten, mit denen man nicht putzen muss, die aber durch Enzyme die Zahnsteinbildung in geringem Ausmaß verzögern können.

Frisch aufgeschnittene ROHE KARTOFFELstückchen, groß genug um nicht ohne Kauen verschlungen zu werden, haben einen leichten Abrasions(=Schmirgel)-Effekt und sind außerdem verdauungsfördernd.

Kann Zahnpflege Kaugummi das Zähne putzen ersetzen?

Kann man mit Zahnpflege Kaugummi kauen das Zähne putzen ersetzen, wenn man unterwegs ist und die Zähne nicht putzen kann?

...zur Frage

Zahnstein entfernen beim Malteser

Hallo zusammen, Habe einen 3 1/2 Jährigen Malteser den ich ab und zu die Zähne putze, was er nicht mag, und er bekommt regelmässig diese Zahnpflege Kauknochen. Jetzt habe ich festgestellt da er Zahnstein hat, und da ich schon mal einen kleinen Hund hatte, der auch unter Zahnstein litt weiß ich das mann die kleinen betäuben muß um den Zahnstein zu entfernen. Gibt es eine ander lösung dem Herr zu werden? Was kann ich machen damit der Zahnstein weg geht? MFG.Peter

...zur Frage

Hund hat keine Zähne mehr mit 4?

Ich vor kurzem mit bekommen das mein 4jähriger Hund nur noch Backenzähne hat und die 2 vorderen und die Schneidezähne der Rest ist weg. Meine Frage ist was wir falsch gemacht haben

...zur Frage

Mein Hund bekommt immer Zahnstein

Halloo :)

Also vor 6Monaten wurden die Zähne von meinem Hund vor Zahnstein befreit... Meine Tierärztin meint ich soll die Zähne anfangen zu putzen um den Zahnstein zu vermeiden. Wenn ich erhlich bin mache ich das nicht immer mit dem putzen nur manchmal dafür bekommt er harte sachen zu kauen -> getrocknetes Brot,Ochsenziemer,Kauknochen und so weiter...trozdem kommt der Zahnstein trotz putzen und harte Sachen kauen.. Ich weiß nicht mehr weiter...Als die Zähne saniert wurden sind war der Zahnstein weg nur ein paar Zähne waren noch gelb verfärbt aber es war kein Zahnstein... Ich will auch nicht jedes Jahr meinem armen Hund unter Narkose haben... Ich hoffe jemand kann mir und mein Hund helfen ;)

Zur Info mein Hund ist ein Dackel und 7Jahre alt :) und er hatte das erste mal Zahnstein mit 6 Jahren...und es wurde erst vor einem halben Jahr entfernt und ein Zahn gezogen,..

...zur Frage

hund die zähneputzen?

Ich hab mal gelesen das man seinem hund die zähne mit etwas salz und wasser putzen soll... Kann man das echt machen oder ist sas nicht gut für die zähne. Mein hund ist 9 monate alt und hat erst seine neuen zähne bekommen. LG salamira

...zur Frage

Nach Cola Zähne putzen?

Soll man sich nachdem man Cola hat direkt die Zähne putzen, oder ist das schädlich? Hab mal irgendwas gelesen, dass die Zähne beschädigt werden, wenn man sie sich zb. nach einem Apfel putzt. Ist das mit Cola dasselbe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?