Zahnpastafleck entfernen ohne waschen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Im Grunde besteht Zahnpasta aus sogenannten Putzkörpern, Feuchthaltemitteln, Aromastoffen und Schaumbildern. Das fleckenbildende Problem sind die Putzkörper, bei denen es sich in den meisten Fällen um Schlämmkreide (Calciumcarbonat, besser bekannt als Kalk) oder Silikate handelt. Hilft also heißes Wasser nicht, kann man auf die Kalklöser Essigessenz bzw. Zitronensäure zurückgreifen, wobei man den Stoff vorher auf Farbechtheit überprüfen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?