Zahnmedizinische Fachangestellte, ich werde wohl nicht zur prüfung zugelassen, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja solltest mit deinem Ausbilder reden. Ehrlichkeit kommt immer besser am als wenn er es durch wen anderes erfährt. Vielleicht hat er ja auch nen Rat in welche Richtung du gehen solltest. Das mit dem halben Jahr dran hängen hört sich aber ok an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKush
24.06.2016, 13:47

Oh man.. Ich habe mit so einem Kommentar gerechnet. Recht haben Sie trotzdem! aber das wird kein leichter gang. 

1
Kommentar von maggylein
24.06.2016, 14:05

In meinem Ausbildungsbetrieb hätte es nicht so lange gedauert bis der Ausbilder bescheid bekommen hätte aber war auch ein großer Betrieb. Ich weiß dass es nicht so üblich ist das die Ausbilder von der Schule viel mitbekommen... Wenn du aber immer krank geschrieben warst wird dein Chef das ggf. schon ahnen. Drücke dir die Daumen das alles gut geht

0

wenn du viel krank warst , weis dein  arbeitgeber das doch ??  oder bist du immer nur zufälligerweise am berufsschultag krank ??  dein arbeitgeben müßte ja auch mitspielen... bei verlängerung um ein halbes jahr ??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryKush
24.06.2016, 13:45

Nein der weiss das schon! Vielleicht weiss er ein oder zwei Tage nicht ja das ist auch schon mal vorgekommen, aber ich denke das hat jeder mal gemacht und daran hat es auch wirklich nicht gelegen! Weil geschwänzt habe ich wirklich nur 2 mal in der ganzen Ausbildungszeit. Aber mein Chef ist da anders ... 

1

Was möchtest Du wissen?