Zahnlücken vier obere Zahnlücken schliessen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird man nur mit ner Zahnspange korrigieren können. Frag dazu mal deinen Zahnarzt, der kann dir sicherlich einen Kieferorthopäden empfehlen.

Je nachdem, ob es leicht korrigierbar ist oder nicht, ob nur eine lose Spange oder eine feste für die Korrektur benötigt werden und wie lange die Behandlung insgesamt dauern wird, setzen sich die Kosten zusammen. Das kann zwischen ein paar 100€ und mehreren 1000€ liegen.

Ob man es selbst bezahlen muss oder die Kasse einen Teil oder sogar alle Kosten übernimmt, hängt vom jeweiligen Schweregrad ab. Das kann aber ein Zahnarzt oder ein Kieferorthopäde viel besser einschätzen.

Hier schonmal etwas zum Einlesen: http://www.zahnspangen.de/kosten_kieferorthopaedie.html

Die Pro-Line Expert Zahnverblendung ist eine Zahnspange für Erwachsene die aussieht wie echte Zähne. Hab ich auch da mit als kind 2 zähne fehlen und ohne zahnspange alle ausernander gewachsen sind.

Hallo, jenachdem wenn es nur kleine lücken sind, kann dein Zahnarzt diese auch mit ein wenig kunststoff "kleiner machen" er würde dann quasi etwas füllungsmaterial an den gesunden zahn anbauen, und somit die zahnlücke kleiner machen, dafür muss er auch nicht viel bohren, er muss den Zahn lediglich ein wenig anrauhen damit die füllung hält ;)

FrauAntwort 19.10.2012, 18:56

Bröselt das mit der Zeit nicht wieder raus?

0
Nessie39 19.10.2012, 20:13

Kein seriöser Zahnarzt würde einen gesunden Zahn anrauhen und somit den Zahnschmelz beschädigen, nur damit etwas besser aussieht!

Und ja, die Wahrscheinlichkeit, dass es abbricht ist sehr hoch!

0
tommy0802 21.10.2012, 12:39

das ist wohl höchst unqualifiziert! Das einzige ist eine Kieferorthopädie. Geh zum Kieferorthopäden und unterhaslte dich mit diesem. Aber Flott, ab 18 ist es vorbei, mit Bezuschussung der KK. Selberzahlen ist in Abhängigkeit, wie arg die Fehlstellungen sind.

0

Lass dich dazu von deinem Zahnarzt beraten.

Naja, da fällt mir nur Zahnspange zu ein. Geh mal zum Zahnarzt.

kumanova97 19.10.2012, 03:37

Was kostet die Zahnspange? muss man eine Zahnspange komplett selber bezahlen ?

0
FrauAntwort 19.10.2012, 18:55
@kumanova97

Jein :) Dein Zahnarzt kann dir schon mal sagen, ob es sich lohnt, einen Kieferorthopäden aufzusuchen. Dieser wird dir dann genauer sagen, ob die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Wenn sie das tut, musst du erst mal 20% der Kosten selber bezahlen (in Raten). Wenn dann die Behandlung erfolgreich abgeschlossen ist, bekommst du die 20% von der Krankenkasse zurück.

Also Schritt Nr.1: Zum Zahnarzt.

0

Was möchtest Du wissen?