Zahnlücke schliessen mit 25 (lippenbändchen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieses Thema solltest Du unbedingt mit Deinem Zahnarzt besprechen.

Die Entfernung des Lippenbändchens alleine wird in Deinem Alter nichts mehr bringen. Da muss eine kieferorthopädische Behandlung mittels Zahnspange anschließen.

Wie gesagt ... Du solltest das mit Deinem behandelnden Zahnarzt und auch einem Kieferorthopäden besprechen. Der Kieferorthopäde kann Dir dann auch sagen, ob diese Zahnlücke überhaupt durch das Lippenbändchen verursacht wird oder ob es ganz andere Gründe dafür gibt.

Fakt ist, dass es sehr teuer werden wird, denn eine kieferorthopädische Behandlung muss größtenteils aus eigener Tasche bezahlt werden. Da gibt es, wenn überhaupt, nur unwesentlich finanzielle Beteiligungen von der Krankenkasse.

Übrigens sehe ich hier nirgendwo ein Bild.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jayjazz
03.05.2016, 18:24

Hab eins hochgeladen weiß auch nicht warum es nicht angezeigt wird 

0

Mein Sohn hat auch im fortgeschrittenen Erwachsenenalter seine Vorderzahnlücke schließen lassen - durch Veneers-Verblendungen.

Das Lippenbändchen stand nicht mehr zur Diskussion, da es eben nicht sicher war, ob es denn dann auch wirklich so funktioniert wie geplant. Die Veneers sind so hauchdünn, dass man glaubt, die Zahnfront sei so gewachsen.

Er ist sehr zufrieden damit. Wieviel es gekostet hat, weiß ich allerdings nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?