Zahnlücke, Mutter will Zahnspange nicht bezahlen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In einer bestimmten Höhe übernimmt dies die Krankenkasse. Am besten sollte sich die Mutter mal Gedanken machen, was für psychische Probleme die Tochter erwarten wird. Dies wird solche Folgen haben, die schlimmer als das Bezahlen einer Zahnspange mitsichbringen wird.

Wenn die Zahnlücke aber nur an einer Stelle vorhanden ist, könnte man dies auch mit Veeners etc. behandeln. Oder deine Freundin könnte sich mal mit ihrer Mutter zusammensetzen und über eine Zahnzusatzversicherung für Kieferorthopädie http://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/welche-verschiedenen-zahnzusatzversicherung-leistungen-gibt-es/ diskutieren. Diese würde einen sehr hohen Betrag der entstehenden Kosten abdecken.

Ich wünsch euch viel Glück ;)

Unter 18 zahlt es die Krankenkasse. Ansonnsten kann ich empfehlen, selbst was dafür zu tun. zum Beispiel Zeitungen austragen. Wenn du die auf diese art und weise deine Zahnspange selbst verdient hast, wirst du sicher sorgsam mit deinen zähnen umgehen.

Zum Kieferorthopäden oder Zahnarzt gehen und fragen ob das die Kasse übernimmt...

pusnaki 16.12.2013, 17:30

Danke :)

0

Vielleicht kann die Mutter das einfach nicht bezahlen. Kostet ja auch ne Stange Geld.

Gina02 16.12.2013, 17:20

Das die Krankenkasse zahlt!

1
pusnaki 16.12.2013, 17:22
@Gina02

Nein daran liegt das nicht, die haben mehr als genug Geld..

0
MisterKnowitall 16.12.2013, 17:24
@pusnaki

Hab ihr denn mal nach dem Grund gefragt, wieso sie keine Spange haben soll?

0
pusnaki 16.12.2013, 17:28
@MisterKnowitall

Die Mutter ist stur, sie will einfach keinen Grund sagen. Meine Freundin hat schon oft mit ihr reden wollen, doch das bringt nix

0
MisterKnowitall 16.12.2013, 17:40
@pusnaki

Naja, irgendeinen Grund wird sie schon haben. Ich glaube kaum, dass sie deine Freundin einfach nur schikanieren möchte. Vielleicht einfach solange weiterfragen, bis sie mit dem Grund rausrückt.

0

Das gibts ja nicht! Kein anderer vernünftiger Mensch ( Vater, onkel, Tante, usw) vorhanden?

Ich dachte immer das übernimmt in einem bestimmten Grad die Krankenkasse

Was möchtest Du wissen?