Zahnlücke hilfe! ghhrtht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi.

Man kann beides machen. Kronen würde ich bei gesunden Zähnen allerdings nicht machen. Da geht mehr Kaputt als gut. Evtl. könnte man "Veneers" drauf setzen. Dazu wird nicht wie bei der Krone rundum der Zahn abgeschliffen, sondern nur ein wenig auf der Aussenseite und eine Art Verblendschale vorne draufgeklebt.

Zu aller erst würde ich mal beim Zahnarzt/Kieferorthopäden nachfragen. Je nachdem wie Alt du bist, oder die Lücke ein bestimmtes Maß überschreitet, zahlt sogar die Kasse eine kieferorthopädische Behandlung. Ab 18 Leider nicht mehr und diese würde wohl teurer werden wie Veneers oder Kronen.

Falls du dich für eine Zahnspange entscheidest, solltest du mal dein Lippenbändchen untersuchen lassen. Meist ist das zu stark ausgebildet, so dass es die Schneidezähne in der Mitte auseinanderdrückt. Dieses müsste dann evtl. noch entfernt werden, sonst hast du später das gleiche Problem wieder.

Wenn du über 18 bist, solltest du dir Gedanken machen, ob du das alles auf dich zukommen lassen willst. Ich selbst habe eine Zahnlücke die mich bisschen gestört hat. Als ich jedoch die Preise vom KFO gehört hab, wurd mit bisschen warm :D. Ich habs einfach so gelassen und sehe es nun als einen kleinen Schönheitsfehler, der mich einfach begleitet.

Lg Slater

Also ich würde eine Zahnspange nehmen.(habe selber auch eine und ich hatte eine riesieg Zahnlücke wie bei dir) P.S. Da ist auch nicht unangenehm oder schlimm.

Eine Zahnspange brauchst du wenn die Lücke weg soll!

IceCreamCake 17.03.2012, 20:57

und weiso sgat dan meine mum mir son scheizz mit ner krone?????

also das mit de rkrone stimmt nicht oder????????

deswegen bin ich da drucheinadner aba voll durcheiannder

0

Was möchtest Du wissen?