Zahnlücke - Zahnspange?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Leider bleibt dir nichts anderes über, als die Zahnspange selbst zu zahlen.

Kieferorthopäden messen genau aus, wo und wieviel Abstände oder Lücken vorhanden sind, gucken sich genau die Bissverhältnisse an und wenn sie sagen "du brauchst keine Zahnspange", dann meinen sie damit "Die Krankenkasse sagt, du brauchst keine Zahnspange"

Es gibt bestimmte Vorgaben von den Krankenkassen, an die sich der KFO halten muss, bspw. wie groß eine Lücke ist, wie tief der Biss ist, oder ähnliches.

Du kannst dich nochmal bei einem anderen Kieferorthopäden für eine zweite Meinung vorstellen und einfach mal nach den Kosten fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VortexTR
10.09.2016, 12:10

Ok, danke!

1

Was möchtest Du wissen?